Aufpulverungsmittel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungAuf-pul-ve-rungs-mit-tel
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich Stimulans
Beispiel:
sich mit Aufpulverungsmitteln wieder leistungsfähig machen, helfen
Zitationshilfe
„Aufpulverungsmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufpulverungsmittel>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufpulverung
aufpulvern
aufprotzen
aufprobieren
aufpressen
aufpumpen
aufpuppen
aufpusten
aufputschen
Aufputschmittel