Aufsichtsratsposten, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufsichtsratspostens · Nominativ Plural: Aufsichtsratsposten
Worttrennung Auf-sichts-rats-pos-ten

Typische Verbindungen zu ›Aufsichtsratsposten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufsichtsratsposten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aufsichtsratsposten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für ihr Einlenken sollen sie mit Aufsichtsratsposten belohnt worden sein.
Die Zeit, 14.06.2013, Nr. 23
Sie teilte ihre Kräfte allerdings ein und sammelte wenige Aufsichtsratsposten.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.1996
Auf der Vorschlagsliste für die Aufsichtsratsposten tauchte sein Name schon gar nicht mehr auf.
Die Welt, 04.02.2005
Ihr Aufsichtsratsposten war der Sieg der Gewerkschaften, mitbestimmen zu können.
Bild, 25.07.2002
Warum willst du denn nicht einige Aufsichtsratsposten abstoßen und das Militärdepartement abgeben!
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 246
Zitationshilfe
„Aufsichtsratsposten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufsichtsratsposten>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufsichtsratsmitglied
Aufsichtsratsmandat
Aufsichtsratsitzung
Aufsichtsratmandat
Aufsichtsrat
Aufsichtsratssitzung
Aufsichtsratsvorsitz
Aufsichtsratsvorsitzende
Aufsichtsrecht
aufsichtsrechtlich