Aufständische, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufständischen · Nominativ Plural: Aufständische(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Aufständischen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Aufständische.
Worttrennung Auf-stän-di-sche
Grundform aufständisch
Wahrig und ZDL, 2020

Bedeutung

jmd., der sich an einem Aufstand, einem Aufruhr oder einer Rebellion (gegen die Staatsmacht) beteiligt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die mutmaßlichen, bewaffneten, getöteten Aufständischen
als Akkusativobjekt: die Aufständischen unterstützen, versorgen; die Aufständischen bekämpfen, vertreiben, zurückdrängen
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Offensive, ein Kampf gegen Aufständische; Kämpfe, Gefechte zwischen Aufständischen und der Armee
Beispiele:
Vor vierzig Jahren, am 7. Dezember 1970, kniete Willy Brandt unerwarteterweise nieder, als er vor dem Ehrenmal für die Aufständischen des jüdischen Ghettos in Warschau einen Kranz niederlegte. [Süddeutsche Zeitung, 06.12.2010]
Bis zum 12. Januar erobern Regierungstruppen die besetzten Häuser wieder zurück, es gibt unzählige Tote, Aufständische und Unbeteiligte werden willkürlich erschossen, andere übel misshandelt. [Süddeutsche Zeitung, 08.12.2018]
Am Dienstag wurden bei Kämpfen zwischen bewaffneten Aufständischen und der Armee 21 Personen getötet. [Neue Zürcher Zeitung, 26.05.2017]
Die Soldaten seien bei einem Angriff Aufständischer ums Leben gekommen, […]. [Die Zeit, 24.11.2014 (online)]
Die Aufständischen griffen den Ort am Freitagmorgen an und lieferten sich heftige Gefechte mit Sicherheitskräften. [Spiegel, 20.06.2014 (online)]
In mehreren Stadtteilen lieferten sich Truppen und Rebellen Schießereien, nach Angaben von Augenzeugen wurden neun Aufständische und ein Kind getötet. [Spiegel, 08.05.2004 (online)]
Die Polizei, die mit Waffengewalt gegen die Aufständischen vorging, tötete zahlreiche Afrikaner und nahm Hunderte Verhaftungen vor. [Neues Deutschland, 22.01.1960]

Typische Verbindungen zu ›Aufständische‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufständische‹.

Zitationshilfe
„Aufständische“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufst%C3%A4ndische>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufständisch
aufständern
Aufstand
aufstampfen
aufstaken
Aufstandsbewegung
aufstapeln
Aufstapelung
aufstarren
Aufstau