Aufstiegsspiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAuf-stiegs-spiel (computergeneriert)
WortzerlegungAufstiegSpiel
eWDG, 1967

Bedeutung

Sport Entscheidungsspiel, das den Aufsteiger ermitteln soll

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bezirksliga Bundesliga Fußball-Bundesliga Kreisliga Landesliga Liga Oberliga Regionalliga Sonnabend Teilnahme Verbandsliga Verlierer Weltgruppe bestreiten entscheidend scheitern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufstiegsspiel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trauen Sie sich noch einmal die Überraschung zu, die Aufstiegsspiele zu erreichen?
Bild, 17.06.2005
Aber die Saison ist noch lang und ich denke, am Ende werden wir die Aufstiegsspiele bestreiten.
Der Tagesspiegel, 22.10.2003
Weil Heiko nun keinen mehr umhauen will, geht das Aufstiegsspiel verloren.
Die Welt, 21.12.2001
Die besten zwei Mannschaften der beiden Achtergruppen qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele.
Die Zeit, 26.11.2013 (online)
Beim Aufstiegsspiel Cottbus gegen Hannover lieferten wir uns eine minutenlange Schlägerei mit Ordnern.
Der Spiegel, 03.11.1997
Zitationshilfe
„Aufstiegsspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufstiegsspiel>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufstiegsrunde
Aufstiegsplatz
Aufstiegsmöglichkeit
Aufstiegskandidat
Aufstiegsetappe
aufstöbern
aufstocken
Aufstockung
aufstöhnen
aufstöpseln