Auftragswesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Auftragswesens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungAuf-trags-we-sen
WortzerlegungAuftrag-wesen

Thesaurus

Synonymgruppe
Auftragsvergabe · Auftragswesen

Typische Verbindungen zu ›Auftragswesen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Liberalisierung Vorschrift öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auftragswesen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Auftragswesen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen besonders schweren Stand haben mittelständische Betriebe im Bereich des öffentlichen Auftragswesens.
Dichtl, Erwin: Grundzüge der Binnenhandelspolitik, Stuttgart u. a.: Fischer 1979, S. 82
Die bisherige Selbstbegünstigung komme einer "Korrumpierung des öffentlichen Auftragswesens" gleich.
Der Tagesspiegel, 21.06.1999
Diesem Verzicht, den man dem Steuerzahler zumutet, muß auf der anderen Seite eine konjunkturpolitisch richtige Handhabung auch des öffentlichen Auftragswesens gegenüberstehen.
Die Zeit, 08.09.1955, Nr. 36
Mängel sieht Brüssel auch noch bei der Justiz, im Kampf gegen Korruption, bei der Landreform und beim öffentlichen Auftragswesen.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1997
Nach Ansicht des Vereins sind das öffentliche Auftragswesen, die öffentlichen Betriebe und die Parteibuchwirtschaft die größten Risiko-Bereiche.
Die Welt, 15.08.2001
Zitationshilfe
„Auftragswesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auftragswesen>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auftragswert
Auftragswerk
Auftragsvolumen
Auftragsverwaltung
Auftragsvergabe
auftrapsen
auftreffen
auftreibbar
auftreiben
auftrennen