Aufwärtstrend, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufwärtstrends · Nominativ Plural: Aufwärtstrends
WorttrennungAuf-wärts-trend
WortzerlegungaufwärtsTrend
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Entwicklung, Trend zum Besseren, zu höheren Zahlen, Werten, Preisen o. Ä. hin
Gegenwort zu Abwärtstrend
Beispiele:
Reisebranche wieder im Aufwärtstrend – Nach Jahren der Krise hat sich die deutsche Reisebranche 2004 wieder positiv entwickelt. [Der Tagesspiegel, 11.03.2005]
Der Aufwärtstrend an den Börsen hält Experten zufolge auch im neuen Jahr an. [Die Welt, 29.11.2017]
Wenn das Geld in vielen verschiedenen Anlagen steckt, steigt die Chance, Aufwärtstrends zumindest mit einem Teil des Kapitals mitzunehmen. [Süddeutsche Zeitung, 07.09.2015]
All diese natürlichen Klimaschwankungen überlagern jedoch lediglich einen stetigen Aufwärtstrend bei den globalen Temperaturen. [Weltenwetter, 30.05.2009, aufgerufen am 29.04.2016]
Der Aufwärtstrend bei der Zahl der Nahverkehrs-Fahrgäste in Berlin hat sich im Jahr 2000 fortgesetzt. […] Nach mehreren Jahren des Rückgangs steigt die Zahl der Nahverkehrs-Reisenden in Berlin seit 1998 wieder. [Berliner Zeitung, 18.01.2001]
Die Entwicklung der bremischen Industrieproduktion war zufriedenstellend: der Aufwärtstrend hielt weiter an; in einzelnen Zweigen war sogar ein verhältnismäßig kräftiger Aufschwung festzustellen. [Die Zeit, 28.01.1954, Nr. 04]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein anhaltender, intakter, kontinuierlicher, stabiler, stetiger, ungebrochener Aufwärtstrend; ein kurzfristiger, mittelfristiger, langfristiger Aufwärtstrend; ein deutlicher, leichter, steiler Aufwärtstrend
als Akkusativobjekt: einen Aufwärtstrend bestätigen, bremsen, fortsetzen, stoppen, verzeichnen
in Präpositionalgruppe/-objekt: an einen Aufwärtstrend anknüpfen
als Aktiv-/Passivsubjekt: ein Aufwärtstrend zeichnet sich ab, hält an, flacht ab, setzt sich fort

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufwärtstrend · Konjunkturanstieg
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Etablierung Fortsetzung Kaufsignal Konsolidierung Vortag Wechselspiel andauernd anhalten anhaltend begonnen bestätigt erkennbar fortsetzen gebrechen herausbilden idealtypisch intakt konjunkturell kontinuierlich kurzfristig langfristig mittelfristig moderat stabil steil stet stetig ungebrochen unterbrochen unverkennbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufwärtstrend‹.

Zitationshilfe
„Aufwärtstrend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufwärtstrend>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufwärtstendenz
Aufwärtsstreben
aufwärtsklimmen
Aufwärtshaken
aufwärtsgehen
Aufwartung
Aufwasch
Aufwaschbecken
aufwaschen
Aufwaschfrau