Aufzeichnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Aufzeichnung · Nominativ Plural: Aufzeichnungen
Aussprache
WorttrennungAuf-zeich-nung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Aufzeichnung‹ als Letztglied: ↗Bildaufzeichnung · ↗Gesprächsaufzeichnung · ↗Tagebuchaufzeichnung · ↗Temperaturaufzeichnung · ↗Tonaufzeichnung · ↗Videoaufzeichnung · ↗Wetteraufzeichnung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
das Aufzeichnen
a)
das Zeichnen auf etw.
Beispiel:
die Aufzeichnung des Musters (auf Stoff)
b)
das Niederschreiben
Beispiele:
die Aufzeichnung seiner Gedanken, eines Textes, der alten Lieder
dieses Erlebnis war der Aufzeichnung würdig
er begann mit der Aufzeichnung
2.
Niederschrift
Beispiele:
die alten, hinterlassenen, tagebuchartigen Aufzeichnungen hervorholen, betrachten, studieren
es waren belastende, geheime Aufzeichnungen gefunden worden
er machte sich [Dativ] seine Aufzeichnungen
aus der Aufzeichnung des Adjutanten geht die damalige Lage klar hervor

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufnahme · Aufzeichnung · ↗Beobachtung · ↗Dokumentation · ↗Dokumentierung · ↗Erfassung · ↗Erkenntnis
Assoziationen
  • Dreharbeit  ●  ↗Dreh  ugs.
  • Dokumentationsbewegung · Dokumentationswissenschaft
  • (das) sieht ein Blinder mit dem Krückstock · (völlig) klarliegen (Fall) · ↗eindeutig · ↗evident · ↗glasklar · klar zutage liegen · mit den Händen zu greifen · offen zutage liegen · ↗offenkundig · ↗offensichtlich · ohne jeden Zweifel · völlig klar  ●  (klar) auf der Hand liegen  fig. · (ein) (ganz) klarer Fall  ugs. · (eine) (ganz) klare Kiste  ugs. · (es gibt) nichts zu diskutieren  ugs. · (so) klar wie eins und eins ist zwei  ugs. · klar wie Kloßbrühe  ugs. · klar wie Klärchen  ugs. · ↗manifest  geh., bildungssprachlich · ↗sonnenklar  ugs.
Geschichte
Synonymgruppe
Aufzeichnung · ↗Chronik · ↗Geschichte · ↗Geschichtswerk · ↗Jahrbuch  ●  ↗Annalen  geh.
Unterbegriffe
  • Astronomisch-Geodätisches Jahrbuch · Heidelberger Jahrbuch
Assoziationen
Synonymgruppe
Aufnahme · Aufzeichnung · ↗Bildkonserve · ↗Einspielung · ↗Mitschnitt · ↗Tonkonserve
Unterbegriffe
  • Bootleg · Raubpressung · Schwarzpressung
Assoziationen
  • Gleichlaufschwankung · Gleichlaufstörung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auswertung Beginn Brief Erdloch Flugschreiber Funkverkehr Kellerloch Sendung Show Tagebuch Talkshow Telefongespräch Totenhaus Wahnsinniger Wiedergabe ausstrahlen auswerten autobiographisch detailliert geheim handschriftlich hinterlassen meteorologisch nachgelassen schriftlich senden tagebuchartig unveröffentlicht veröffentlicht Überwachungskamera

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufzeichnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aufzeichnungen 24 Stunden rund um die Uhr wird es nicht geben.
Der Tagesspiegel, 09.08.2000
Ich werde, während ich hier überwintere, in ihren Aufzeichnungen nachlesen, wie es ihnen ergangen ist.
Die Welt, 15.11.1999
Ich will mich darüber nicht verbreiten, weil ich mir vorgenommen habe, in diesen Aufzeichnungen niemanden anzuklagen außer mich.
Wildgans, Anton: Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1933], S. 2726
Aus dem sechzehnten Jahrhundert haben uns mehrere Schriftsteller gute Aufzeichnungen über die damaligen Instrumente hinterlassen.
Welt und Wissen, 1929, Nr. 4, Bd. 18
Die schlichten Aufzeichnungen dieser Blätter bitte ich den Leser, freundlich hinzunehmen.
Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222
Zitationshilfe
„Aufzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufzeichnung>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufzeichnen
Aufzehrung
aufzehren
aufzäumen
Aufzählung
aufzeigbar
aufzeigen
Aufzeigung
aufzerren
aufziehen