Augenbraue, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAu-gen-braue
Wortbildung mit ›Augenbraue‹ als Erstglied: ↗Augenbrauenbogen · ↗Augenbrauenstift
eWDG, 1967

Bedeutung

Haarbogen über dem Auge
Beispiele:
buschige, starke, ergraute Augenbrauen
die Augenbrauen hochziehen, heraufziehen, zusammenziehen, in die Höhe, nach oben ziehen
die Augenbrauen auszupfen, ausrasieren, nachziehen
Aber unter den schwarzen Augenbrauen hervor schoß sie gestrenge Blicke im Saal umher [G. Keller7, 217]

Thesaurus

Synonymgruppe
Augenbraue · ↗Braue
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Augenbraue“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augenbraue>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augenblitz
Augenblinzeln
Augenblicksvorteil
Augenblickssache
Augenblicksidee
Augenbrauenbogen
Augenbrauenstift
Augenbutter
Augendeckel
Augendiagnose