Augenfehler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAu-gen-feh-ler (computergeneriert)
WortzerlegungAugeFehler
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
einen Augenfehler haben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Augenfehler erzeugen das falsche Bild nicht nur angesichts der Natur.
Die Welt, 31.12.2003
Oder weist die behinderte Tochter des sehbehinderten Paares mit Fleiß auf ihren Augenfehler hin.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2003
Nun hindert keine Auslese mehr die immer weitere Zunahme dieses Augenfehlers.
Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 353
Ein krummer Rücken oder ein Augenfehler kann Grund genug dafür sein.
Die Zeit, 23.03.2006, Nr. 13
Manche Fälle von Kopfschmerz hängen mit Augenfehlern zusammen und sind durch eine passende Brille zu beseitigen.
Schmid-Monnard, Carl u. Schmidt, Rudolf: Schulgesundheitspflege, Leipzig: Voigtländer 1902, S. 154
Zitationshilfe
„Augenfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augenfehler>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augenfarbe
Augenfältchen
augenfällig
Augenerkrankung
Augenentzündung
Augenfleck
Augenflimmern
Augenglas
Augenheilkunde
Augenhintergrund