Augenlid, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Augenlid(e)s · Nominativ Plural: Augenlider
Aussprache 
Worttrennung Au-gen-lid
Wortzerlegung AugeLid
eWDG, 1967 und ZDL, 2019

Bedeutung

Synonym zu LidQuelle: ZDL, 2019
Beispiele:
müde, schwere, geschlossene, halbgeöffnete, gerötete Augenlider
die Augenlider heben, senken

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Augenlid · ↗Lid  ●  ↗Augendeckel  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Augenlid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

CutBeispielsätze anzeigen HalbmastBeispielsätze anzeigen MundwinkelBeispielsätze anzeigen PupilleBeispielsätze anzeigen TränensackBeispielsätze anzeigen WimperBeispielsätze anzeigen ZuckBeispielsätze anzeigen ZuckenBeispielsätze anzeigen ZuckungBeispielsätze anzeigen blinzelnBeispielsätze anzeigen entzündetBeispielsätze anzeigen flatterndBeispielsätze anzeigen gerötetBeispielsätze anzeigen geschminktBeispielsätze anzeigen geschwollenBeispielsätze anzeigen gesenktBeispielsätze anzeigen halbgeschlossenBeispielsätze anzeigen herabhängenBeispielsätze anzeigen herunterhängenBeispielsätze anzeigen herunterklappenBeispielsätze anzeigen herunterziehenBeispielsätze anzeigen hängendBeispielsätze anzeigen müdBeispielsätze anzeigen rötenBeispielsätze anzeigen weggeschnittenBeispielsätze anzeigen zuckenBeispielsätze anzeigen zuckendBeispielsätze anzeigen zusammenkneifenBeispielsätze anzeigen zusammenpressenBeispielsätze anzeigen zwinkernBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Augenlid‹.

Verwendungsbeispiele für ›Augenlid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die an den Rändern der Augenlider befindlichen Augenwimpern hindern das Eindringen von Staub und Insekten in das Auge.
Körting, Georg Friedrich: Unterrichtsbuch für die weibliche freiwillige Krankenpflege, Berlin: Mittler 1913 [1907], S. 33
Nach einer halben Stunde läßt das Zittern in meinem Augenlid nach.
Genazino, Wilhelm: Die Liebesblödigkeit, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2005, S. 40
Als die das Wort "schuldig" hörte, blinkerten nur ihre Augenlider.
Der Tagesspiegel, 13.03.2002
Und welche Funktionen hat das Augenlid bei der Abwehr von Übersteuerungen im visuellen System?
Die Welt, 02.06.2001
Ihre Augenlider flatterten und ihr Stöhnen klang nicht gesund, aber sie kam zu sich.
C't, 1998, Nr. 13
Zitationshilfe
„Augenlid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augenlid>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augenlicht
augenleidend
Augenleiden
Augenkrankheit
augenkrank
Augenlust
Augenmaß
Augenmensch
Augenmerk
Augenmusik