Augenwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAu-gen-was-ser (computergeneriert)
WortzerlegungAugeWasser
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet
1.
dichterisch Tränen
Beispiel:
Er wischte sich die letzte Spur Augenwasser aus dem Gesicht [StrittmatterWundertäter357]
2.
Synonym zu Augentropfen
Beispiel:
ein fahrender Arzt, der ... den Weibern Augenwasser gibt, daß sie blind werden [HauffLichtenstein3,141]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daß die Verlierer ihr Augenwasser ließen, überrascht und interessiert uns nicht.
Die Zeit, 14.08.1992, Nr. 34
Mit einem Argon-Laser erzeugt der Experte vorsätzlich kleine Narben, dort wo der Abfluß des Augenwassers gestaut ist.
Der Spiegel, 13.11.1989
Wermuttee hat manchen Augenleidenden auch schon als Augenwasser gute, ja die besten Dienste geleistet.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 297
Nun wird die Prozedur beschleunigt, indem Glaskörper und Augenwasser durch eine Kalzium- und Magnesiumfreie Flüssigkeit ersetzt werden.
Die Welt, 22.01.2001
Zitationshilfe
„Augenwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augenwasser>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augenverletzung
Augenübel
Augentrug
Augentrübung
Augentrost
Augenweide
Augenwimper
Augenwink
Augenwinkel
Augenwischerei