Augustinereremit, der

Alternative SchreibungAugustiner-Eremit
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Augustinereremiten · Nominativ Plural: Augustinereremiten · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungAu-gus-ti-ner-ere-mit · Au-gus-ti-ner-Ere-mit
WortzerlegungAugustinerEremit
Rechtschreibregeln§ 51
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Angehöriger einer katholischen Ordensgemeinschaft
Beispiele:
Er [Luther] entscheidet sich, gegen den Willen des Vaters, ins Kloster der Augustiner-Eremiten einzutreten. [Welt am Sonntag, 30.10.2016, Nr. 44]
Die Biblioteca Angelica entstand als Ordensbibliothek. Sie gehörte den Augustinereremiten und befand sich in dem der Kirche S. Agostino angeschlossenen Kloster in der Nähe der Piazza Navona. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.08.2005]
1522 trifft […] aus dem Wittenberger Kloster ein Augustinereremit ein, der in der Kirche die Aufhebung der Mönchsgelübde durch das Ordenskapitel verkündet. [Süddeutsche Zeitung, 31.03.1994]
Bengalen war ein altes Missionsfeld der Augustinereremiten und der portugiesischen Jesuiten. [o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 4856]
Vor genau 700 Jahren wurde der Konvent der Augustiner-Eremiten in München zum ersten Mal urkundlich erwähnt. [Süddeutsche Zeitung, 08.09.1994]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kloster Orden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Augustiner-Eremit‹.

Zitationshilfe
„Augustinereremit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augustinereremit>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augustiner
augusteisch
Augustapfel
Augustana
Augustabend
Augustinerchorherr
Augustinerchorherrenstift
Augustinereremit
Augustinerregel
Augustsonne