Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Augustsonne, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Au-gust-son-ne
Wortzerlegung August1 Sonne

Typische Verbindungen zu ›Augustsonne‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Augustsonne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Augustsonne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachts wäre er nützlich, doch in der Augustsonne würde er albern wirken. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.1996]
Sie haben sich in der Augustsonne geräkelt und alles zu lange wie von außen betrachtet. [Süddeutsche Zeitung, 31.08.2001]
Lyon wirkt auch in der Augustsonne nicht sehr südlich, eher schweizerisch, hell und fest gefügt. [Süddeutsche Zeitung, 17.08.1998]
Nach einem Vormittag unter der sengenden Augustsonne ist eine Abwechslung willkommen. [Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35]
Er friert, denn in der Hölle herrschen andere Temperaturen als selbst unter der heißesten Augustsonne. [Süddeutsche Zeitung, 23.08.2001]
Zitationshilfe
„Augustsonne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augustsonne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augustrede
Augustinerregel
Augustinereremit
Augustinerchorherrenstift
Augustinerchorherr
Augusttag
Augustwoche
Auktion
Auktionator
Auktionshammer