Augustsonne, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAu-gust-son-ne (computergeneriert)
WortzerlegungAugust1Sonne

Typische Verbindungen zu ›Augustsonne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

brennen heiß sengend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Augustsonne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Augustsonne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachts wäre er nützlich, doch in der Augustsonne würde er albern wirken.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.1996
Nach einem Vormittag unter der sengenden Augustsonne ist eine Abwechslung willkommen.
Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35
In W. wird eingekehrt, da die heiße Augustsonne die Fahrer durstig gemacht hat.
Benz, Carl Friedrich: Lebensfahrt eines deutschen Erfinders, Die Erfindung des Automobils, Erinnerungen eines Achtzigjährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 8254
Die Spitze des Eisberges, wenn es denn eine war, sie schmolz dahin in der Augustsonne.
Der Tagesspiegel, 05.12.2002
Warme Augustsonne flutete durch alle Zimmer und brütete unten in gewitterschwangerer Hitze auf den jungen Anlagen des Lützowplatzes.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 1489
Zitationshilfe
„Augustsonne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Augustsonne>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Augustinerregel
Augustinereremit
Augustinerchorherrenstift
Augustinerchorherr
Augustiner-Eremit
Augusttag
Augustwoche
Auktion
Auktionator
auktionieren