Auktionshaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Auktionshauses · Nominativ Plural: Auktionshäuser
Aussprache  [aʊ̯kˈʦi̯oːnshaʊ̯s]
Worttrennung Auk-ti-ons-haus
Wortzerlegung AuktionHaus
Wortbildung  mit ›Auktionshaus‹ als Letztglied: ↗Internet-Auktionshaus · ↗Internetauktionshaus
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Unternehmen, das Waren (gegen Provision auch im Auftrag eines Kunden) an einem realen Ort oder virtuell im Internet an den meistbietenden Käufer veräußert
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein renommiertes, traditionsreiches, umsatzstarkes Auktionshaus
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Versteigerung im, versteigert vom Auktionshaus
in Koordination: Kunsthändler, Galeristen, Antiquariate und Auktionshäuser
als Genitivattribut: der Katalog, die Versteigerung eines Auktionshauses
Beispiele:
Im November 2014 verschwanden dann massenweise Reliefs und wurden über den illegalen internationalen Kunsthandel verkauft, woraufhin sie auch von renommierten Auktionshäusern im Westen per Internet angeboten wurden. [Die Zeit, 21.05.2015, Nr. 21]
Im Londoner Auktionshaus Sotheby’s erzielt ein Kabinettschrank aus dem 18. Jahrhundert mit umgerechnet 24,8 Mio. Mark den bis dahin höchsten Preis für ein Möbelstück. [Die Zeit, 04.07.2015 (online)]
Die gestohlene Digitalkamera seiner Freundin hat ein 30‑jähriger Deutscher zufällig über ein Auktionshaus im Internet ersteigert. [Der Standard, 27.12.2011]
Die teuersten Hamburg‑Briefmarken kommen am 10. März im Berliner Auktionshaus Heinrich Köhler unter den Hammer. Versteigert wird u. a. die »Senator Brodersen«‍‑Kollektion mit den seltensten Marken der Hansestadt von 1862. [Bild, 27.02.2006]
Viele Eigentumswohnungen in Wedding fanden nicht einmal bei den Deutschen Grundstücksauktionen einen Erwerber. Dabei trifft das Auktionshaus unter den eingehenden Angeboten eine Auswahl und verlangt ein unterstes Preislimit, das der Realität am kriselnden Immobilienmarkt Rechnung trägt. [Der Tagesspiegel, 18.12.2004]
Auktionshaus Ebay stoppt Versteigerung von Bonusmeilen [Überschrift] […] Das Internet‑Auktionshaus Ebay stoppt auf Druck der Deutschen Lufthansa die Versteigerung von Vielfliegermeilen. [Die Welt, 19.08.2003]
Die traditionsreichen Auktionshäuser Christie’s und Sotheby’s haben ebenfalls angekündigt, viele Millionen Dollar in der Online‑Geschäft investieren zu wollen und bald mit Versteigerungen im Internet zu beginnen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.08.1999]
2.
Gebäude, in dem das Auktionsunternehmen untergebracht ist
Beispiele:
Rund 200 Gäste stöberten bei köstlichem Fingerfood von Wille Brass durch das Auktionshaus und konnten den ganzen Abend Schmuck, Kunst und Antiquitäten auf zwei Stockwerken bestaunen. [Welt am Sonntag, 24.03.2002]
Noch immer treibt es Eva Burrows gelegentlich hinaus unter die Brücken von London, in die Welt der Gestrauchelten und Zukurzgekommenen, nur wenige Kilometer von den Auktionshäusern und den Banken der City enfernt. [Der Spiegel, 22.05.1989, Nr. 21]
Zu den undurchschaubaren Praktiken im Auktionssaal gehört die geheime Zeichensprache, die der Bieter mit dem Auktionator vereinbart[…]. Wer nicht gesehen werden will, kann über Telephon bieten – und ist doch oft nur ein paar Straßen weit entfernt oder sitzt in der Limousine vor dem Auktionshaus. [Der Spiegel, 29.07.1985, Nr. 31]

Typische Verbindungen zu ›Auktionshaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auktionshaus‹.

Zitationshilfe
„Auktionshaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auktionshaus>, abgerufen am 16.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auktionshammer
auktionieren
Auktionator
Auktion
Augustwoche
Auktionskatalog
Auktionslokal
Auktionsregel
Auktionsverfahren
auktorial