Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Aurignacien

Worttrennung Au-ri-gna-ci-en · Au-rig-na-ci-en
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Anthropologie Kulturstufe der Jüngeren Altsteinzeit

Typische Verbindungen zu ›Aurignacien‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aurignacien‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aurignacien‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein schwieriges Terrain, denn aus dem Aurignacien gibt es wenig gesicherte Daten. [Süddeutsche Zeitung, 18.12.2003]
Vielmehr war es der anatomisch moderne Mensch selbst, der hier seine Fingerfertigkeit bewies, als die Zeit des Aurignacien eigentlich noch gar nicht begonnen hatte. [Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45]
Ob Klingen und Kratzer erst dem Aurignacien zuzuordnen sind, ist fraglich. [o. A.: Lexikon der Kunst – S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 30019]
Zugleich schließt die Neudatierung, wie die Forscher festhalten, »den zeitlichen Graben zwischen den ältesten menschlichen Skeletten und den frühesten Hinterlassenschaften des Aurignacien«. [Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45]
Die 1917 entdeckte große Höhle enthält im Eigentumsbereich Kulturschichten mit Funden des Aurignacien bis Magdalénien. [o. A.: Lexikon der Kunst – S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 33803]
Zitationshilfe
„Aurignacien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aurignacien>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aureole
Aurea Mediocritas
Aura
Aupairstelle
Aupairmädchen
Aurikel
Auripigment
Aurora
Aurorafalter
Aus