Ausbaugeschwindigkeit

WorttrennungAus-bau-ge-schwin-dig-keit
WortzerlegungAusbauGeschwindigkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrswesen höchste gleich bleibende Geschwindigkeit, mit der ein Straßenabschnitt gefahrlos befahren werden kann

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die 236 m lange Tunnelstrecke, deren Ausbaugeschwindigkeit 50 km/h beträgt, ist nach gutachtlicher Stellungnahme keine künstliche Belüftung erforderlich.
Cordes, Friedrich: Der Wehrträger des Eidersperrwerks. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 159
Dann könnten bei gleichbleibender Ausbaugeschwindigkeit schon 98 Prozent der Bevölkerung mit E- Plus mobil telefonieren.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.1995
Buchal kündigte gleichzeitig an, dass die Telekom ab sofort die Ausbaugeschwindigkeit bei ihrem T-DSL-Netz stark beschleunigen werde.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.2000
Zitationshilfe
„Ausbaugeschwindigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausbaugeschwindigkeit>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausbaugebiet
ausbaufähig
ausbauen
Ausbauchung
ausbauchen
Ausbaugewerbe
Ausbaugewerk
Ausbaumaschine
Ausbauplan
Ausbaustufe