Ausbeutungsgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAus-beu-tungs-grad
WortzerlegungAusbeutungGrad
eWDG, 1967

Bedeutung

politische Ökonomie
Beispiel:
der Ausbeutungsgrad der menschlichen Arbeitskraft
Zitationshilfe
„Ausbeutungsgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausbeutungsgrad>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausbeutungscharakter
Ausbeutung
Ausbeutersystem
Ausbeuterstaat
Ausbeuterklasse
Ausbeutungssystem
Ausbeutungstheorie
Ausbeutungsverhältnis
ausbezahlen
Ausbezahlung