Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ausbreitungsgebiet, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ausbreitungsgebiet(e)s · Nominativ Plural: Ausbreitungsgebiete
Aussprache 
Worttrennung Aus-brei-tungs-ge-biet
Wortzerlegung Ausbreitung Gebiet
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gebiet, in dem sich etw. ausbreitet, ausgebreitet hat

Typische Verbindungen zu ›Ausbreitungsgebiet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausbreitungsgebiet‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ausbreitungsgebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie aber schon eingangs festgestellt wurde, geht das Ausbreitungsgebiet der Romance weit über die iberische Halbinsel hinaus. [Kahl, Willi u. a.: Romanze. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 43466]
Bald nach 150 scheint sich der monarchische Episkopat im gesamten Ausbreitungsgebiet des Christentums weitgehend durchgesetzt zu haben. [Baus, Karl: Von der Urgemeinde zur frühchristlichen Großkirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 951]
Angesichts der Größe des Ausbreitungsgebietes leben die Tiere nach Einschätzung Kampens nicht erst seit diesem Jahr in der Region. [Die Zeit, 20.11.2012, Nr. 47]
Womöglich profitierten kleinere Landstriche von der Verschiebung der Ausbreitungsgebiete von Krankheitserregern. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.2001]
Denn obwohl die Tümpel im Ausbreitungsgebiet der Insekten liegen, hatten die Tiere bis dato keinen besonderen Gefallen an den Froschlurchen gefunden. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Ausbreitungsgebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausbreitungsgebiet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausbreitungsdrang
Ausbreitung
Ausbrecherkönig
Ausbrecherkrebs
Ausbrecher
Ausbreitungsgeschwindigkeit
Ausbreitungsmöglichkeit
Ausbreitungsreaktion
Ausbrenner
Ausbringung