Ausdehnungsvermögen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungAus-deh-nungs-ver-mö-gen
WortzerlegungAusdehnungVermögen1
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
das Ausdehnungsvermögen einer Eisenbahnschiene bei großer Wärme
Zitationshilfe
„Ausdehnungsvermögen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausdehnungsverm%C3%B6gen>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausdehnungsthermometer
Ausdehnungsregler
Ausdehnungspolitik
Ausdehnungskoeffizient
Ausdehnungsgefäß
ausdeichen
ausdenkbar
ausdenken
ausdeuten
ausdeutschen