Ausfütterung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAus-füt-te-rung
Wortzerlegungausfüttern2-ung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wird in der Aderhaut, der zweiten „Ausfütterung“ des Augapfels, abgeschieden und fließt über den Blutstrom in den Venen wieder ab.
Die Zeit, 15.08.1975, Nr. 34
Zitationshilfe
„Ausfütterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausfütterung>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausfuttern
Ausfüllung
ausfüllen
Ausfuhrzoll
Ausfuhrverbot
Ausg.
Ausgabe
Ausgabeaufschlag
Ausgabebeleg
Ausgabebuch