Ausfertigung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausfertigung · Nominativ Plural: Ausfertigungen
Aussprache 
Worttrennung Aus-fer-ti-gung
Wortbildung  mit ›Ausfertigung‹ als Erstglied: Ausfertigungsdatum  ·  mit ›Ausfertigung‹ als Letztglied: Zweitausfertigung
eWDG

Bedeutungen

1.
das Ausfertigen, die Ausstellung eines Schriftstückes
Beispiele:
die Ausfertigung des Protokolls, der Urkunde, Anklageschrift, des Testaments, Befehls, der Papiere
um eine schriftliche Ausfertigung bitten
2.
ausgefertigtes Exemplar
Beispiele:
ein Schriftstück in einfacher, doppelter Ausfertigung einreichen
die Echtheit der Ausfertigung beglaubigen
Oder müssen wir erst einen ganzen Lebenslauf in vier Ausfertigungen einreichen [ RemarqueSchwarzer Obelisk158]

Thesaurus

Synonymgruppe
Abschrift · Ausfertigung · Doppel · Duplikat · Durchschlag · Durchschrift · Kopie
Synonymgruppe
Ausfertigung (eines Vertrages) · Vertragsexemplar  ●  Vertrag  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ausfertigung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausfertigung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ausfertigung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin sind für ein Papier in fünffacher Ausfertigung sieben Stempel nötig.
Die Welt, 17.04.2004
Sicherung von Daten bedeutet zunächst nichts anderes, als sie in irgendeiner Form in mehrfacher Ausfertigung abzuspeichern.
C't, 2000, Nr. 16
Zum Verständnis der Entscheidung erlaube ich mir, Ihnen eine Ausfertigung des Beschlusses zu übermitteln.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 182
Dieser ist verpflichtet, sie dem rechtmäßigen Inhaber einer anderen Ausfertigung auszuhändigen.
o. A.: Wechselgesetz. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1998
Ich habe dieses Dokument in sechsfacher Ausfertigung vorgelegt mit der Bitte, es zu übersetzen.
o. A.: Einhundertzehnter Tag. Mittwoch, 17. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14794
Zitationshilfe
„Ausfertigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausfertigung>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausfertiger
ausfertigen
Ausfeilung
ausfeilschen
ausfeilen
Ausfertigungsdatum
ausfetten
ausfeuern
ausfieren
ausfiltern