Ausgabendisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausgabendisziplin · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungAus-ga-ben-dis-zi-plin · Aus-ga-ben-dis-zip-lin
WortzerlegungAusgabeDisziplin1

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ebene Haushalt eisern fehlend lockern mahnen mangelnd nachlassen streng strikt verpflichten wahren üben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausgabendisziplin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stattdessen sorgte er mit strenger Ausgabendisziplin dafür, dass das Unternehmen seit 2001 alle kurzfristig gesteckten Ziele zuverlässig erreicht hat.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2004
Gleichzeitig fährt sie einen strikt marktwirtschaftlichen Kurs und tritt für strenge Ausgabendisziplin ein.
Der Tagesspiegel, 17.05.2002
Auch im kommenden Jahr werde ich auf die Ausgabendisziplin achten.
Bild, 20.12.2000
Nun gelte es, die Tendenzen zu festigen und Ausgabendisziplin zu üben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Danach soll etwa die Hälfte durch strenge Ausgabendisziplin ausgeglichen werden.
Der Spiegel, 18.11.1985
Zitationshilfe
„Ausgabendisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausgabendisziplin>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausgabenbudget
Ausgabenbuch
Ausgabenbremse
Ausgabenbeleg
Ausgabenbegrenzung
Ausgabenetat
Ausgabenflut
Ausgabenkürzung
Ausgabenpolitik
Ausgabenposten