Ausgleichsamt

WorttrennungAus-gleichs-amt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Behörde, die mit der Durchführung des Lastenausgleichs befasst ist

Typische Verbindungen
computergeneriert

zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausgleichsamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beschlossen ist auch, bis 1999 die 26 bestehenden Ausgleichsämter schrittweise aufzulösen.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.1994
Doch das für die Anerkennung zuständige Ausgleichsamt ließ nichts von sich hören.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.1998
Denn rund ein Drittel der Neuankömmlinge wurde wegen Überlastung der Aufnahmelager weitergereicht an die Ausgleichsämter in den Bundesländern.
Die Zeit, 12.08.1988, Nr. 33
In der verrauchten Eingangshalle des Ausgleichsamts wird Polnisch geredet, und ohne Dolmetscher könnten die Beamten ihre Arbeit einstellen.
Die Zeit, 08.04.1988, Nr. 15
Sie stehen samt Stele vor Ausgleichsamt und Verwaltungsgericht, hainartig im Bossental, in hoher Verdichtung am Fußweg Ochsenallee.
Der Tagesspiegel, 08.06.2002
Zitationshilfe
„Ausgleichsamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausgleichsamt>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausgleichsabgabe
Ausgleichrennen
Ausgleichgetriebe
Ausgleichfläche
Ausgleicher
Ausgleichsanspruch
Ausgleichsbank
Ausgleichsbecken
Ausgleichsbehälter
Ausgleichschicht