Aushängetafel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAus-hän-ge-ta-fel (computergeneriert)
Wortzerlegungaushängen2Tafel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn auf den obligatorischen Aushängetafeln mit den Fleischpreisen findet der Kunde rote und blaue Zahlen vereint.
Die Zeit, 09.06.1972, Nr. 23
Es gehören dazu zahlreiche Festprogramme, Vereinsblättchen und dergleichen, aber auch Speisekarten, Aushängetafeln für irgendwelchen Zweck, Fernsprech-Verzeichnisse und anderes mehr.
Behrmann, Hermann: Das Inserat, Wien: Barth 1928, S. 68
Zitationshilfe
„Aushängetafel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aushängetafel>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aushängeschild
Aushängesäge
Aushänger
aushängen
Aushängekasten
Aushangfahrplan
Aushangkasten
ausharken
ausharren
aushärten