Auslandserfahrung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAus-lands-er-fah-rung
WortzerlegungAuslandErfahrung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Auslandserfahrungen haben, erwerben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildung Bewerber Engagement Fremdsprache Fremdsprachenkenntnis Kenntnis Kompetenz Manager Note Praktikum Promotion Sprachkenntnis Student Studium Voraussetzung Zusatzqualifikation beruflich gefordert intensiv langjährig mehrjährig mitbringen nachweisen reich sammeln verfügen vorweisen wichtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auslandserfahrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir sind gut ausgebildet, wir können Sprachen, wir haben Auslandserfahrung!
Die Welt, 15.04.2004
Den hat er jetzt zwar auch - dafür aber kann er Auslandserfahrungen sammeln.
Die Zeit, 23.04.1998, Nr. 18
Das Interesse junger Deutscher an beruflicher Auslandserfahrung ist unverändert stark.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.1997
Sie sollten sich die analytische Arbeitsweise aneignen und Auslandserfahrung sammeln.
Die Welt, 20.03.2001
Ihre Auslandserfahrungen sammelte sie als DAAD-Lektorin im Iran zu Zeiten der Revolution und anschließend in China.
Der Tagesspiegel, 13.09.2002
Zitationshilfe
„Auslandserfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auslandserfahrung>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auslandsengagement
Auslandseinsatz
Auslandsdeutsche
auslandsdeutsch
Auslandschuldner
Auslandsexperte
Auslandsgeheimdienst
Auslandsgeschäft
Auslandsgesellschaft
Auslandsgespräch