Ausleger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Auslegers · Nominativ Plural: Ausleger
Aussprache
WorttrennungAus-le-ger (computergeneriert)
Wortzerlegungauslegen-er
Wortbildung mit ›Ausleger‹ als Erstglied: ↗Auslegerboot  ·  mit ›Ausleger‹ als Letztglied: ↗Linksausleger · ↗Rechtsausleger
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
jmd., der etw. ausdeutet
Beispiele:
ein geübter, gelehrter Ausleger
daß man böswilligen Auslegern ermögliche, die Moral des Gesetzes […] umzufälschen [Feuchtw.Söhne302]
2.
Rudern Ruderstütze an den Seiten des Bootes
Beispiel:
an den beiden Auslegern des Fischerbootes ist das Schleppnetz befestigt
3.
Boxen Boxer, der (rechts oder links) in die Auslage geht
siehe auch Auslage (Lesart 3 a)
4.
Technik herausragender Teil eines Trägers
Beispiele:
der Ausleger eines Krans
auf beiden Seiten der Brücke wurden Ausleger zur Verbreiterung ausgebaut

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Ausleger · ↗Hebelarm · vorspringender Träger
Synonymgruppe
Ausleger · ↗Deuter · ↗Erklärer · ↗Interpret · ↗Kommentator

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bagger Baukran Boot Brücke Containerbrücke Kran Meter Schrift Spitz Synoptiker ausfahren befestigen lang montieren ragen schweben schwenkbar schwenken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausleger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Tage lang klammerten sich die Drei an die Ausleger.
Die Zeit, 23.12.2012 (online)
Die Arbeiter befanden sich auf dem Ausleger in 24 Metern Höhe.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2004
Die Ausleger schlagen daher je nach ihrem Verständnis des Werkes recht verschiedene Einteilungen vor.
Werbeck, W.: Johannesapokalypse. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 10094
Eine wirklich erschöpfende und für alle Fälle brauchbare Definition dieses Begriffs ist noch keinem Ausleger gelungen und bleibt auch unmöglich.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 169
Vier Leute tragen das leichte Boot an den Auslegern ans Land.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1920. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1920], S. 141
Zitationshilfe
„Ausleger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausleger>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auslegen
ausleeren
auslecken
ausleben
Auslautverhärtung
Auslegerboot
Auslegerbrücke
Auslegerkran
Auslegeware
Auslegung