Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Auslegung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Auslegung · Nominativ Plural: Auslegungen
Aussprache 
Worttrennung Aus-le-gung
Wortbildung  mit ›Auslegung‹ als Erstglied: Auslegungsfrage · Auslegungsmethode · Auslegungsregel
 ·  mit ›Auslegung‹ als Letztglied: Bibelauslegung · Gesetzesauslegung · Regelauslegung · Schriftauslegung · Vertragsauslegung
eWDG

Bedeutungen

1.
deutende Erklärung, Ausdeutung, Interpretation
Beispiele:
die genaue, korrekte Auslegung der Gesetze, des Rechts, der Verfassung, eines Vertrags
eine richtige, falsche, zweifelhafte, willkürliche, üble, gehässige Auslegung
das Dichterwort lässt noch eine andere Auslegung zu
2.
Technik entsprechend der Bedeutung von auslegen (6)
Grammatik: meist im Singular
Beispiele:
die Federung entspricht der sportlichen Auslegung des Wagens
das Kraftwerk hat bei optimaler Auslegung eine Leistung von 10000 Kilowatt

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausdeutung · Auslegung · Deutung · Exegese · Interpretation · Lesart · Perspektive · Sichtweise · Version  ●  Spin  Jargon, fig. · Bedeutung  geh.
Synonymgruppe
Auslegung · Exegese · Hermeneutik · Interpretation · Verständnis · Wissenschaft der Deutung

Typische Verbindungen zu ›Auslegung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auslegung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Auslegung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er bekannte übrigens, dieser Auslegung erst seit kurzem – man schrieb 1988 – zuzuneigen. [Degenhardt, Franz Josef: Für ewig und drei Tage, Berlin: Aufbau-Verl. 1999, S. 75]
Wenn ich etwas weglasse, wird seine Auslegung auch unvollkommen werden. [Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 78]
Das gilt zunächst für die in den Wissenschaften geübte Auslegung. [Gadamer, Hans-Georg: Wahrheit und Methode, Tübingen: Mohr 1960, S. 284]
Was in Frage steht, ist hier wie dort die Auslegung dieser Wirklichkeit. [Hirschberger, Johannes: Geschichte der Philosophie, Bd. 2: Neuzeit und Gegenwart. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1952], S. 1671]
Doch selbst in dieser Frage ist eine andere Auslegung der Gesetze möglich. [C't, 2001, Nr. 6]
Zitationshilfe
„Auslegung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auslegung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auslegeware
Auslegerkran
Auslegerbrücke
Auslegerboot
Ausleger
Auslegungsfrage
Auslegungsmethode
Auslegungsregel
Auslegware
Ausleihe