Ausleihstation

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAus-leih-sta-ti-on
WortzerlegungausleihenStation
Wortbildung mit ›Ausleihstation‹ als Letztglied: ↗Maschinenausleihstation · ↗Rodelausleihstation · ↗Schiausleihstation · ↗Skiausleihstation
eWDG, 1967

Bedeutung

Stelle, wo etw. ausgeliehen wird, besonders Sportgeräte

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihnen wird über eine Ausleihstation modernste Landtechnik zur Verfügung gestellt.
Der Tagesspiegel, 19.08.2003
Mit einem Katamaran-Schnellboot wurden jetzt die Ruderboote zum Saisonstart an die Ausleihstation gegenüber dem Schweriner Schloß gezogen.
Die Welt, 06.05.1999
Er wohnt in Lwiw, aber von Ausleihstationen hat er bisher nichts gehört.
Die Zeit, 11.11.2013, Nr. 45
Zitationshilfe
„Ausleihstation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausleihstation>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausleihen
Ausleihe
ausleiern
ausleiden
Auslegware
Ausleihung
ausleiten
Ausleitung
auslenken
Auslenkung