Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ausleuchtung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausleuchtung · Nominativ Plural: Ausleuchtungen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈaʊ̯slɔɪ̯çtʊŋ]
Worttrennung Aus-leuch-tung
Wortzerlegung ausleuchten -ung
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

vollständiges Erfassen eines Raumes oder einer Fläche mit einer oder mehreren Lichtquellen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine gleichmäßige, hellere, optimale, perfekte, raffinierte Ausleuchtung
mit Genitivattribut: die Ausleuchtung der Fahrbahn, des Raumes
in Präpositionalgruppe/-objekt: für die Ausleuchtung sorgen
Beispiele:
Für die Ausleuchtung der Straße ist es am günstigsten, wenn der Scheinwerfer so hoch wie möglich angebracht ist. [Van der Plas, Rob: Das Fahrrad. Ravensburg: Maier 1989, S. 226]
Das Bauwerk sei mit einer integrierten Terrasse ausgestattet, die aus fest mit dem Boden verbundenen Holzdielen nebst Belichtungs‑ und Beleuchtungselementen bestehe. Es verfüge zudem in der Decke über Lichtkuppeln, die gesamte Front sei mit einer Glasfalttür versehen. Eine solche Ausgestaltung dient typischerweise der besseren Ausleuchtung eines zum Aufenthalt von Menschen bestimmten Raums, stellten die Richter fest. [Wenn die neue Garage abgerissen werden muss, 03.02.2022, aufgerufen am 04.02.2022]
Anlässlich des zehnten Lichterfestes zeigten sich das Festkommitee und die Gewerbetreibenden Grabows besonders kreativ bei der Ausleuchtung ihrer Stadt. Ob als Teelicht am Straßenrand, als Laterne mit überdimensionalem Lampenschirm, als Wandbild oder flackernde Lichter – Grabow beleuchtete seine Straßen und Gebäude in allen Farben und Variationen. [Schweriner Volkszeitung, 05.04.2016]
Zwar lässt sich die Helligkeit des Displays in mehreren Stufen an das Umgebungslicht anpassen. Aber selbst die größte Ausleuchtung ist in der Praxis zu schwach. Wir konnten an einigen sonnigen Tagen so gut wie nichts lesen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.05.2000]
Das Licht der Leuchtstoffröhre bringt Leben in die relativ kühlen Farben dieses Flures. Voraussetzung für eine so wirkungsvolle Ausleuchtung ist allerdings eine Warmtonröhre, die extra für den Wohnbereich entwickelt wurde. [[o. A.]: Das Buch vom Wohnen. Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 155]
Für die Ausleuchtung des Waldes standen 650 Beleuchtungskörper zur Verfügung, die 10.000 Watt Leistung hatten. [Die Fackel, 31.12.1936]
Es ist zu bedenken, daß bislang nur von homogenen Ausleuchtungen kleiner Netzhautbereiche die Rede war. Der eigentliche Prozeß der Informationsaufnahme ist aber gerade mit inhomogenen Ausleuchtungen verbunden. [Klix, Friedhart: Information und Verhalten. Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 212] ungewöhnl. Pl.
übertragen Erfassung sämtlicher Bereiche oder Aspekte bei der Erörterung oder Darstellung einer Sache
Kollokationen:
mit Genitivattribut: die Ausleuchtung der Hintergründe
Beispiele:
Seine Kraft zieht das Buch aus der soziologisch hintergründigen Ausleuchtung des Biotops der Entzugsklinik. [Die Zeit, 10.04.2014]
Das Jubiläum der Königin wird von Skandalen überschattet. Die grelle mediale Ausleuchtung hat sie einst selbst provoziert. Doch das britische Königshaus hat schon sehr viel blutrünstigere Konflikte überstanden. [70. Thronjubiläum der Queen – Eine schrecklich öffentliche Familie, 06.02.2022, aufgerufen am 07.02.2022]
Der Widerspruch zwischen dem Selbstbild der deutschen Gesellschaft als Erbin verbreiteten Widerstands und der in den Quellen bezeugten Wirklichkeit breiten Konsenses erklärt die ungespielte Überraschung, mit der die Öffentlichkeit jedesmal von neuem auf die Ausleuchtung eines weiteren Teilgebiets vor allem der kulturellen Vergangenheit reagiert. [Süddeutsche Zeitung, 26.11.2003]
Immerhin konnte die in diesem Teil der Untersuchung vorgenommene Ausleuchtung verschieden großer und verschieden stark fokussierter Segmente der geistig‑literarischen Szene im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts einen Wandel sichtbar machen[…]. [Hijiya-Kirschnereit, Irmela: Selbstentblößungsrituale. Wiesbaden: Steiner 1981, S. 54]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Ausleuchtung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausleuchtung‹.

Zitationshilfe
„Ausleuchtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausleuchtung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausleseprozess
Auslesekaffee
Auslese
Auslenkung
Ausleitung
Auslieferung
Auslieferungsantrag
Auslieferungsbegehren
Auslieferungsersuchen
Auslieferungsgesuch