Ausnahmebefugnis, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausnahmebefugnis · Nominativ Plural: Ausnahmebefugnisse
Worttrennung Aus-nah-me-be-fug-nis
Wortzerlegung  Ausnahme Befugnis
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besondere, eine Ausnahme darstellende Befugnis

Verwendungsbeispiel für ›Ausnahmebefugnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wird nur gelingen, wenn die Regelung des Ausnahmezustandes zu einem Zeitpunkt erfolgt, in der niemand weiß, welche Personen und Institutionen die Ausnahmebefugnisse ausüben werden.
Die Zeit, 06.11.1958, Nr. 45
Zitationshilfe
„Ausnahmebefugnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausnahmebefugnis>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausnahmeathlet
Ausnahme
Ausmusterungsbescheid
Ausmusterung
ausmustern
Ausnahmebestimmung
Ausnahmebewilligung
Ausnahmecharakter
Ausnahmeerscheinung
Ausnahmefall