Aussageverweigerungsrecht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aussageverweigerungsrecht(e)s · Nominativ Plural: Aussageverweigerungsrechte
Aussprache
WorttrennungAus-sa-ge-ver-wei-ge-rungs-recht

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bundesrecht bricht Landesrecht, Landesrechtliche Aussageverweigerungsrechte haben eine selbständige Bedeutung fast nur in Untersuchungsverfahren vor dem Landtag, etwa beim Untersuchungsausschuß des bayerischen Landtags zum Fall Heubl.
o. A.: Aussageverweigerungsrecht des Abgeordneten. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]
Zitationshilfe
„Aussageverweigerungsrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aussageverweigerungsrecht>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aussageverweigerung
Aussagesatz
Aussagensystem
Aussagenlogik
aussagend
Aussageweise
Aussagewert
aussalzen
Aussalzung
aussamen