Ausschilderung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausschilderung · Nominativ Plural: Ausschilderungen
WorttrennungAus-schil-de-rung
Wortzerlegungausschildern-ung
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
das Ausstatten mit Schildern, meist Verkehrs- oder Hinweisschildern
Beispiele:
Das Zertifikat »Premiumwanderweg« verlangt eine gründliche Ausschilderung […]. [Spiegel, 02.07.2014 (online)]
Die Union hatte sich für eine Ausschilderung der Autobahnen A 4 und A 13 in sorbischer Sprache in der Lausitz stark gemacht. [Die Welt, 20.11.2004]
Auch das Salzbödetal, eines der reizvollsten Seitentäler, wird zur Zeit touristisch ausgeschildert – ein Pilotprojekt, das die Grundlagen für eine flächendeckende Ausschilderung des Lahnradwegs liefern soll. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.2000]
In den Flughäfen gelten zum Teil strikte Regeln, die eine werbende Ausschilderung […] beschränken. [Die Zeit, 15.04.1988, Nr. 16]
Für die Ausschilderung und Hängung der Preistafeln [beim Schlussverkauf] werden Aushilfskräfte eingestellt. [die tageszeitung, 28.07.1992]
2.
Ausstattung (2) von Verkehrsschildern (auf Straßen und Wegen) oder Hinweisschildern, Beschilderung; Informationen, Hinweise auf den angebrachten Schildern
Beispiele:
Der in New York entgleiste Zug hat entgegen der Ausschilderung das Tempo in einer Kurve nicht gedrosselt. [Spiegel, 02.12.2013 (online)]
Ich faßte den Entschluß, so schnell wie möglich […] nach Nida zurückzukehren. Das sind rund 80 Kilometer über schlechte Straßen ohne Beleuchtung und Ausschilderung. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.09.2005]
Mit Ausschilderungen wolle man den für das Baden freigegebenen Bereich künftig besser kenntlich machen. [Die Welt, 10.05.2003]
Die Tour beginnt am Bahnhof Oranienburg und folgt zunächst der Ausschilderung nach Sachsenhausen. [Berliner Zeitung, 17.07.1999]
Unterkünfte sind reichlich vorhanden, die Ausschilderung der Route ist sehr gut. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.1996]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: mangelhafte, schlechte, zweisprachige Ausschilderung
als Akkusativobjekt: die Ausschilderung verbessern

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausschilderung · ↗Beschilderung · ↗Kennzeichnung · ↗Markierung
Assoziationen
  • desorientiert (sein) · nicht wissen, wo man (gelandet) ist  ●  keinen Plan haben  ugs., salopp

Typische Verbindungen
computergeneriert

mangelhaft mangelnd schlecht verbessern zweisprachig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausschilderung‹.

Zitationshilfe
„Ausschilderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausschilderung>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausschildern
Ausschiffung
ausschiffen
ausschießen
ausschieben
ausschimpfen
ausschirren
ausschlachten
Ausschlachtung
ausschlacken