Ausschussberatung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAus-schuss-be-ra-tung
WortzerlegungAusschuss1Beratung
Ungültige SchreibungAusschußberatung
Rechtschreibregeln§ 2

Typische Verbindungen zu ›Ausschussberatung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abschluß Antrag Bundesrat Bundestag Gesetzentwurf Lesung Verlauf abschließen bevorstehend einbringen erweitert folgend streichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausschussberatung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ausschussberatung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die außerparlamentarische Einflußnahme hat entscheidend dazu beigetragen, daß dieses Gesetz immer noch in der Ausschußberatung begraben ist.
Die Zeit, 02.09.1954, Nr. 35
Entschlossen kündigte sie an, die Labourlinke werde das Gesetz nun in den folgenden Ausschussberatungen zu Fall bringen.
Der Tagesspiegel, 28.01.2004
Dieser Vorbereitung für die Abstimmung im Plenum dienen die Ausschußberatungen.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 920
Es bedarf keiner neuen Einbringung solcher Änderungen und auch keiner erneuten Ausschußberatung.
Nr. 389A: Schreiben Renger an Schäuble vom 20. August 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 4327
Allerdings müssen die Materialien und Protokolle der Ausschußberatungen herangezogen werden.
Böckenförde, Ernst-Wolfgang: Die Organisationsgewalt im Bereich der Regierung, Berlin: Duncker u. Humblot 1964, S. 46
Zitationshilfe
„Ausschussberatung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausschussberatung>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausschußarbeit
Ausschuss-Sitzung
Ausschuß
ausschulen
ausschroten
Ausschussbericht
Ausschussmehrheit
Ausschussmitglied
Ausschussposten
Ausschussquote