Aussetzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aussetzers · Nominativ Plural: Aussetzer
Aussprache  [ˈaʊ̯szɛʦɐ]
Worttrennung Aus-set-zer
Wortzerlegung aussetzen-er
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich plötzlich erfolgender, zeitweiliger Ausfall (2) oder Verlust (1) von etw.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: gelegentliche, häufige, regelmäßige Aussetzer
als Akkusativobjekt: einen Aussetzer haben
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Grund für den Aussetzer; zu Aussetzern führen
a)
kurz andauernder Ausfall (einer bestimmten Funktion) eines Geräts, Geräteteils oder Systems; kurzzeitige Unterbrechung bei der Übertragung von Daten
siehe auch Unterbrechung
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: störende Aussetzer
in Koordination: Aussetzer und Ruckler, Verzögerungen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Aussetzer bei der Wiedergabe
Beispiele:
[Die App] W[…] lief in den vergangenen Jahren trotz des schnellen Wachstums der Nutzerzahlen bis auf kurzfristige Aussetzer sehr stabil. [Der Spiegel, 04.05.2017 (online)]
Ein halbes Jahr vor dem Start hat am Montag der Einzelkartenverkauf für die erste Spielzeit [der Elbphilharmonie] begonnen. Wer online Karten bestellen will, braucht jedoch viel Geduld: Unter dem Ansturm brach zu Beginn der Server zusammen, auch später gab es zunächst immer wieder Aussetzer. [Der Standard, 20.06.2016]
Im Test gab es aber immer mal wieder Aussetzer des Systems [der Lichtleisten]. Manchmal blitzten die Lampen kurz aber sehr hell auf, ohne dass es dafür auf dem Bildschirm einen ersichtlichen Grund gab. [Die Welt, 16.12.2019]
Noch ärgerlicher sind die technischen Fehler der Umsetzung [des Computerspiels]. Bei Gesprächen mit Spielfiguren kommt es immer wieder zu kleinen Aussetzern und der Bildschirm wird für kurze Zeit weiß. [Der Spiegel, 17.12.2017 (online)]
[…] In gut eineinhalb Jahren soll bundesweit für jeden Haushalt ein Anschluss mit einem Surftempo von mindestens 50 MBit pro Sekunde verfügbar gemacht werden. Das heißt: Im ganzen Land ruckelfreies Video und TV über Internet, Musik hören ohne Aussetzer oder Daten verschicken ohne lange Wartezeiten. [Die Welt, 09.05.2017]
Beim längeren Schreiben zeigt der Füller einige Aussetzer, er gehorcht mir auch nicht immer bei feinen Strichen und Abstrichen. [Süddeutsche Zeitung, 10.12.2016]
Unterwegs im Mobilfunk‑Netz kommt es öfter mal zu Aussetzern, vor allem dann, wenn man sich schnell bewegt, etwa im Bus oder im Auto sitzt. [Bild, 22.04.2016]
b)
plötzliches, kurzzeitiges Versagen eines Organs oder einer Körperfunktion
siehe auch Ausfallerscheinung (1)
Beispiele:
Immer mehr Menschen leiden hierzulande unter Schlafstörungen. Gefährlich sind insbesondere die Aussetzer beim Atmen. [Die Welt, 05.10.2019]
Hinter den Attacken [der Augenmigräne] vermuten Wissenschaftler eine Fehlregulation der Blutgefäße im Gehirn. Dadurch, so die Annahme, bekommt auch der fürs Sehen zuständige Teil zu wenig Blut und Sauerstoff, was zu Aussetzern oder Störungen in der visuellen Wahrnehmung führt. [Der Spiegel, 21.07.2017 (online)]
Auch bei herkömmlichen EKGs […] helfen Algorithmen dem Arzt, Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Diese Programme sind jedoch nicht lernfähig. Auch, wenn sie den Herzschlag von 1.000 Patienten erfasst haben, erkennen sie Aussetzer danach nicht besser. [Süddeutsche Zeitung, 14.09.2017]
Der Patient ist wegen eines Leistenbruchs im Kantonsspital Winterthur (KSW), doch in der Nacht hat ein Messgerät auch Aussetzer beim Herzschlag registriert. [Neue Zürcher Zeitung, 29.04.2016]
[…] es gehört viel Mut dazu, vom Karaoke‑Singen im eigenen Wohnzimmer auf eine Bühne und vor ein Publikum zu treten. Da sind Aussetzer in der Stimme schon mal drin, wenn man das Lampenfieber und den ungewohnten Umgang mit einer großen Gesangsanlage mit berücksichtigt. [Rhein-Zeitung, 22.11.2008]
Heftige Gefühle lassen [beim Krankheitsbild der Kataplexie] die Muskulatur plötzlich erschlaffen. Der Volksmund spricht hier vom »Lachschlag«. Eine Gehirnregion – Nucleus accumbens genannt – ist möglicherweise eine Art Brücke zwischen Gefühlen und Motorik. Fehlt es in diesem Teil des Gehirns an Nervenzellen, so kommt es zu den mysteriösen Aussetzern. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2002]
Nach vier bis fünf Stunden »extreme gaming« treten die ersten Ausfallserscheinungen auf, wie zum Beispiel Verlangsamung der Hand‑ Augen‑Koordination, Aussetzer der Motorik oder Krämpfe in der linken, rechten oder in beiden Händen. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.1999]
spezieller plötzlich auftretender, vorübergehender Ausfall des Erinnerungsvermögens; (vorübergehender) Verlust der Erinnerung an einen bestimmten Zeitraum, eine Erfahrung, etw. Gelerntes o. Ä.
Beispiele:
Der Aussetzer kam während einer Kundenpräsentation. [Die Projektleiterin] Katja S[…] spürte plötzlich nur noch Leere im Hirn. Ihre Stimme zitterte, ein Kollege musste übernehmen. [Süddeutsche Zeitung, 26.08.2017]
Kennen Sie das? Plötzlich vergessen Sie, was Sie eben noch machen wollten, oder Ihnen fällt beim besten Willen nicht mehr der Name eines Bekannten ein. […] Oftmals denkt man sich bei so kleinen Aussetzern nichts, schließlich vergessen wir ja alle mal etwas. Doch wenn die Vergesslichkeit zunimmt und im Alltag immer wieder zu Aussetzern führt, sollte man handeln. [Die Zeit, 01.09.2016 (online)]
Etwa 400.000 der über 60‑Jährigen in Deutschland sind von einer Alkoholabhängigkeit betroffen[…]. Doch der Missbrauch von Suchtmitteln sei bei ihnen schwerer zu erkennen, da zum Beispiel Unsicherheiten im Gang oder sprachliche Aussetzer schnell aufs Alter geschoben würden. [Mittelbayerische, 18.10.2019]
Und schließlich hielt sie [eine Politikerin] […] eine engagierte, mit persönlichen Elementen garnierte Rede, in der es keinen Aussetzer gab, kein Stocken und keinen Versprecher. [Die Welt, 17.07.2019]
Milliarden Gigabyte nutzloser Wackelaufnahmen [von Konzerten] mit miesem Ton lagern bereits auf den Festplatten dieser Welt. Und was es auf Youtube schafft, ist meistens nur der Unfall, das Stolpern von der Bühne, der alkoholinduzierte Aussetzer. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2018]
Tückisch sind die von der Leber angerichteten Schäden im Gehirn [bei der hepatischen Enzephalopathie] vor allem deshalb, weil sie oft lange verborgen bleiben – die Betroffenen leiden noch nicht unter klinisch auffälligen Symptomen wie Sprachschwierigkeiten, Muskelzuckungen oder ständiger Müdigkeit. Dennoch ist ihre Navigationsfähigkeit schon eingeschränkt. Die Konzentration lässt nach, Gedächtnis und Wahrnehmung zeigen erste Aussetzer. [Der Spiegel, 02.05.2011]
c)
taktlose oder unüberlegte Äußerung oder Handlung, die aus einem vorübergehenden Verlust der Selbstbeherrschung resultiert
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: verbale Aussetzer (= sprachliche Entgleisungen)
Beispiele:
Zu groß waren die Aussetzer, die sich der Australier [der Tennisspieler Nick Kyrgios] schon in jungen Jahren erlaubt hatte. Zum Beispiel, als er in der Partie gegen Stan Wawrinka dessen Lebensgefährtin unflätig beleidigte. [Der Spiegel, 30.03.2017 (online)]
Er [Donald Trump] hat sich eine Ausfälligkeit und einen Aussetzer nach dem anderen geleistet – und es hat ihm nicht wirklich geschadet. Doch jetzt ist er erstmals wirklich in Schwierigkeiten geraten, durch seine abfälligen Äußerungen über die Eltern des gefallenen muslimischen Soldaten. [Welt am Sonntag, 21.08.2016]
Beide [Boxer] fanden fast ausschließlich nicht zitierfähige Bezeichnungen füreinander, schleuderten sich in bemerkenswerter Frequenz die bekannten »Four‑Letter‑Words« um die Ohren, die […] im Normalfall mit einem Pieps zensiert werden, und leisteten sich homophobe und rassistische Aussetzer. [Der Spiegel, 17.07.2017 (online)]
Ein […] Mal legte er sich als Minister auf der Straße mit einem Gewerkschafter an, der ihm seine teuren Anzüge zum Vorwurf machte. [Emmanuel] Macron empfahl ihm, lieber arbeiten zu gehen, dann könne auch er sich Anzüge leisten. Solche Geschichten erklären, warum viele Linke – gerade die ganz »unten« – ihn nicht wählen werden. [Marine] Le Pen wird ihn [im Präsidentschaftswahlkampf] an diese Aussetzer erinnern. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2017]
Über die gesamte Saison leistete sich [der Rennfahrer] Vettel via Boxenfunk verbale Aussetzer, Höhepunkt war der Große Preis von Mexiko. Neben Rennleiter Charlie Whiting und Verstappen […] beleidigte er drei weitere Fahrerkollegen. [Der Spiegel, 28.11.2016 (online)]
[…] Erstmals wird gegen einen Sportchef wegen eines Kaugummiwurfs ermittelt – auch wenn sich Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln für seinen Aussetzer beim 1:1 in Hoffenheim inzwischen entschuldigt hat. Der 52‑Jährige beklagte sich am Sonntagabend auch noch über fehlendes Fairplay beim Gegner. Der für emotionale Ausbrüche nicht unbekannte Schmadtke[…] hatte dem Kaugummi Richtung gegnerische Trainerbank noch ein paar Worte hinterhergeschickt. [Der Standard, 04.04.2016]
Geht es um Twitter und die Politik, sind es meist Beleidigungen, Rüpeleien oder so genannte Shitstorms (digitale Empörungswellen), die Schlagzeilen machen. Dabei bilden solche Aussetzer der Meinungsbildung 2.0 eher die Ausnahme. [Die Zeit, 08.07.2012 (online)]
2.
umgangssprachlich (meist kurzzeitige) Abweichung von einem normalen oder erwartbaren Verhalten
siehe auch Ausnahme (1)
Beispiele:
Fast 17 Grad, Ende Dezember! Das schafft manchmal der Mai nicht. Verrückte Welt. Vielleicht ist ja auch dafür der Klimawandel zuständig, vielleicht sind solche Aussetzer auch völlig normal. [Aachener Zeitung, 21.12.2019]
Ich bin konfirmiert, mein Vater und ich haben immer die Entscheidungen der CDU mitgetragen, diese Politik hat mich immer angesprochen, auch der Touch des Konservativen, des Verlässlichen. Als ersten Aussetzer von der Kanzlerin habe ich den ad‑hoc‑Ausstieg aus der Atomkraft empfunden, und trotzdem war die CDU weiter meine Partei. [Süddeutsche Zeitung, 03.02.2018]
a)
(vorübergehende) ungewohnt schlechte Leistung
siehe auch Ausrutscher, Blackout (4)
Beispiele:
Schließlich waren gerade die Spiele in Würzburg oder gegen Duisburg die negativen Aussetzer seiner ansonsten soliden Mannschaft. [Allgemeine Zeitung, 06.07.2020]
Der sehr breite Rahmen des Fantasy Filmfestivals offenbart nicht nur Experimentierfreude, sondern gelegentlich auch fortgeschrittene Phantasielosigkeit. […] auch das überaus agile dänische Kino produziert gelegentlich wilde Aussetzer: In »Angel of the Night« wird man von albernen Teenagern in einer noch alberneren Vampirgeschichte genervt, bis man den Protagonisten selbst schon alles Böse wünscht. [Berliner Zeitung, 11.08.1999]
Bei den Songs gibt es [auf dem Album] […] wenige Aussetzer, wie das überflüssige »Get Together« mit dem zu Recht in Vergessenheit geratenen Schnulzensänger NeYo oder das arg eklektische »Business Or Art«. [Die Welt, 04.11.2019]
Eine ganze Reihe von anderen Dax‑Unternehmen dagegen[…] schreibt eigentlich immer schwarze Zahlen. […] Zehn der heute im Dax notierten Konzerne haben seit 2007 nicht einen einzigen Aussetzer gehabt. Sechs weitere Konzerne […] leisteten sich nur einen einzigen Patzer in der Bilanz. [Die Welt, 25.11.2017]
Das Spiel lässt sich aus Berner Sicht als Betriebsunfall abhaken. Der Meister hat sich in der vergangenen Qualifikation immer wieder ähnliche Aussetzergeleistet. Er hatte in Davos 1:5, in Zug 0:6 und zu Hause gegen Kloten einmal sogar 1:8 verloren. Doch insgesamt ist die Qualität in der Mannschaft zu gross, als dass sich einer dieser Rückschläge zur Krise verdichtet hätte. [Neue Zürcher Zeitung, 09.03.2017]
[…] Hohe Ansprüche mögen hohe Leistungen mit sich bringen, aber Ansprüche, denen niemand genügen kann, taugen nur als Instrument für boshafte Inquisitoren. Erst die Fehler, Unzulänglichkeiten und Aussetzer der Einzelnen geben der Gesellschaft die Möglichkeit, ihre Toleranz unter Beweis zu stellen. [Die Zeit, 07.03.2017]
b)
besonders Sport (folgenschwerer) Fehler, der meist aufgrund von Unachtsamkeit bzw. fehlender Konzentration geschieht
siehe auch Panne (●), Patzer (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein folgenschwerer, haarsträubender, kapitaler, kollektiver, unerklärlicher Aussetzer
als Akkusativobjekt: sich einen Aussetzer erlauben, leisten
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich für einen Aussetzer rehabilitieren; von einem Aussetzer profitieren
mit Genitivattribut: ein Aussetzer der Hintermannschaft, des Innenverteidigers, des Schlussmanns
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Aussetzer in der Abwehr
Beispiele:
Brian Cullinan[…] hat Warren Beatty vom linken Bühnenrand aus das falsche Kuvert (»Beste Hauptdarstellerin« statt »Bester Film«) überreicht – und die Oscar‑Verleihung gründlich vermasselt. Cullinan selbst äußerte sich bisher noch nicht zu der Panne, doch eine Theorie wird immer lauter: Auslöserin für seinen Aussetzer könnte Emma Stone […] gewesen sein. [Bild, 01.03.2017]
Ein defensiver Aussetzer leitete die Niederlage ein. [Neue Zürcher Zeitung, 14.01.2017]
Immer wieder sorgen individuelle Aussetzer für Punktverluste. [Bild, 06.05.2019]
[Felix] Lochs unerklärlicher Aussetzer in Kurve acht ließ ihn [den Rennrodler] gegen die berüchtigte Kurve neun prallen, und löste eine Kettenreaktion von Bandenberührungen, Querstehern und Zeitverlusten aus, die zu keinem Zeitpunkt mehr korrigierbar waren. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2018]
Die Verunsicherung der Spieler kumulierte schließlich in den desaströsen zehn Minuten zu Beginn der zweiten Halbzeit im Spiel gegen den späteren Europameister Spanien, nach dem klaren 27:31 war der Titel perdu. Mit einem kollektiven Aussetzer hatte die deutsche Handball‑Nationalmannschaft den Traum von der Titelverteidigung beendet. [Süddeutsche Zeitung, 01.02.2018]
Das Zeug zur Legende hat ein Aussetzer [des polnischen Außenministers Waszczykowskis] vom 10. Januar: Da versicherte der Minister, Polen habe für einen nichtständigen Sitz im UN‑Sicherheitsrat auch um die Unterstützung des Karibikstaats San Escobar geworben. Leider existierte dieser Staat nur in Waszczykowskis Fantasie. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.2017]
Innerhalb von nur drei Sekunden erlaubte sich Bentaleb zwei Nachlässigkeiten, die die Schalker Niederlage besiegelten. […] Solche Aussetzer von Spielern, die eigentlich über hohe Qualität verfügen, sorgten für den Schalker Fehlstart mit null Punkten und Platz 18 nach fünf Spielen. [Der Spiegel, 29.10.2016 (online)]
Vierter wurde Sebastian Vettel im Ferrari, der durch einen Ausfall seines Teamkollegen Kimi Räikkönen um eine Position vorgerückt war: Am Boliden des Finnen war beim Stopp ein Rad nicht richtig verschraubt worden. Es war der nächste peinliche Aussetzer bei Ferrari in diesem Jahr. [Der Standard, 23.10.2016]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Black-out · ↗Blackout · ↗Erinnerungslücke · ↗Gedächtnislücke · keine Erinnerung (an) · zeitweises Aussetzen des Gedächtnisses  ●  ↗Alzheimer (sarkastisch-übertreibend)  ugs. · Aussetzer  ugs.
Unterbegriffe
  • Wortfindungsstörung(en) · Wortnot
Assoziationen
  • (völlig) verwirrt sein · benommen sein · nicht mehr wissen, wo rechts und links ist · nicht mehr wissen, wo vorne und (wo) hinten ist · unzurechnungsfähig sein  ●  ↗(völlig / komplett) neben der Kappe sein  ugs. · einen Blackout haben  ugs. · nicht (ganz) auf der Höhe sein  ugs. · nicht mehr wissen, ob man Männchen oder Weibchen ist  ugs. · nicht mehr wissen, ob man Männlein oder Weiblein ist  ugs. · nicht wissen, wo oben und (wo) unten ist  ugs. · völlig daneben sein  ugs.
  • Erinnerungslücke(n) · Gedächtnisprobleme · ↗Gedächtnisschwäche · ↗Vergesslichkeit · mangelndes Erinnerungsvermögen  ●  (ein) Gedächtnis wie ein Sieb (haben)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Aussetzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aussetzer‹.

Zitationshilfe
„Aussetzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aussetzer>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aussetzen
außerzeitlich
außerwissenschaftlich
außerweltlich
außervertraglich
Aussetzung
aussetzungsfähig
Aussicht
Aussicht auf etw. haben
aussichtslos