Ausspruch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ausspruch(e)s · Nominativ Plural: Aussprüche
Aussprache  [ˈaʊ̯sʃpʀʊχ]
Worttrennung Aus-spruch
Grundform aussprechen
Wortbildung  mit ›Ausspruch‹ als Letztglied: Strafausspruch
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
knappe Meinungsäußerung, besonders einer berühmten Person
siehe auch Aphorismus, Bonmot, Spruch (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein (viel) zitierter, jmdm. zugeschriebener, von jmdm. überlieferter, kolportierter, berühmt-berüchtigter, berühmter, weiser Ausspruch
als Akkusativobjekt: einen Ausspruch abwandeln, überliefern, zitieren, prägen, notieren, beherzigen
mit Genitivattribut: ein Ausspruch des Propheten, Philosophen, Generals, Malers, Professors, Schriftstellers, Komponisten, Außenministers
als Genitivattribut: die Abwandlung, Wahrheit, der Urheber, Sinn des Ausspruchs
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. gipfelt in einem Ausspruch; in Anlehnung an einen Ausspruch; zu einem Ausspruch veranlasst, verleitet werden; jmdn. mit einem Ausspruch zitieren
Beispiele:
nach einem bekannten Ausspruch von SokratesWDG
dieser Ausspruch beweist seine VoreingenommenheitWDG
Auch der Ausspruch Jesu »Mein Reich ist nicht von dieser Welt« markiert einen Vorbehalt gegen religiös legitimierte Politik. [Neue Zürcher Zeitung, 28.01.2021]
So wurde noch einige Zeit um mögliche Kompromisse und Antragsformulierungen gerungen – was einen genervten Bürgermeister schließlich zu dem Ausspruch verleitete: »Dieses Rumgehüpfe hier – irgendwann muss man doch einmal zur Sache kommen«[…]. [Rhein-Zeitung, 13.01.2021]
Als 2018 die Landeswährung mal wieder abgestürzt war, wurde der damalige Präsident Mauricio Macri nach den Gründen gefragt. Pasaron cosas, sagte der ehemalige Unternehmer: Es sind Dinge passiert. Heute ist Macri längst nicht mehr im Amt, sein Ausspruch aber ist in den Sprachgebrauch übergegangen. [Süddeutsche Zeitung, 09.01.2021]
Der bedeutenden sozialistischen Politikerin Rosa Luxemburg, 1919 von Rechtsextremen ermordet, wird folgender Ausspruch zugeschrieben: »Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden.« [Neue Westfälische, 18.06.2020]
»Wir Spanier sind halt so« ist ein geflügelter Ausspruch – soll heißen: anarchistisch, ohne Respekt für Regeln. [Die Welt, 08.05.2020]
Anders als das klanglich ähnliche Modellfliegen, ist das Drohnenfliegen damit nicht einmal unterhaltsamer Selbstzweck, es ist Mittel zur Inszenierung, und gibt dem Ausspruch »laute Persönlichkeit« eine sehr buchstäbliche Bedeutung. [Süddeutsche Zeitung, 11.01.2020]
Gleich darauf tat in irgendeinem Winkel ein dumpfes und entrüstetes Organ den Ausspruch: »Unerhörte Infamje!« [ Th. MannBuddenbrooks1,189]WDG
2.
papierdeutsch Verkündigung
Grammatik: Plural selten
entsprechend der Bedeutung von aussprechen (2 b)
Kollokationen:
mit Genitivattribut: der Ausspruch der Kündigung, Abmahnung
als Genitivattribut: der Zeitpunkt des Ausspruchs [der Kündigung]
Beispiele:
Zwar hat der Betriebsrat vor Ausspruch einer Abmahnung kein Mitbestimmungsrecht. Er kann jedoch zwischen Ihnen und dem Arbeitnehmer vermitteln. [Berliner Morgenpost, 14.07.2018]
Die Arbeiterwohlfahrt hat sich erst nach Ausspruch der Kündigung auf die Suche nach einem Kündigungsgrund begeben, und das kostet die Arbeiterwohlfahrt sehr viel Geld. [Thüringer Allgemeine, 09.12.2020]
Der Ausspruch mehrerer Kündigungen ist nachvollziehbarerweise sehr belastend für einen Arbeitnehmer. [Berliner Morgenpost, 08.09.2018]
Der Ausspruch der Strafe wird für eine Probezeit von zwei Jahren aufgeschoben, was nach dem Jugendstrafrecht möglich ist. [Der Standard, 28.11.2013]
Das bedeutet in der Praxis, daß der betreffende Angestellte sofort nach Ausspruch der Kündigung das Anrecht auf seine Bezüge verliert. [Berliner Zeitung, 10.08.1947]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausspruch · berühmtes Wort · denkwürdiger Satz  ●  Diktum  geh. · Sager  geh., österr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ausspruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausspruch‹.

Zitationshilfe
„Ausspruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausspruch>, abgerufen am 26.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausspritzung
ausspritzen
ausspringen
aussprengen
ausspreizen
ausspucken
ausspülen
Ausspülung
ausspüren
ausstaffieren