Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Ausstatter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAus-stat-ter (computergeneriert)
Wortzerlegungausstatten-er
Wortbildung mit ›Ausstatter‹ als Letztglied: ↗Brautausstatter · ↗Bühnenausstatter · ↗Herrenausstatter · ↗Hochzeitsausstatter · ↗Innenausstatter · ↗Raumausstatter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Beleuchter Bühnenbildner Choreograph Dirigent Dramaturg Inszenierung Kameraleute Kameramann Komponist Regisseur Regisseurin Schauspieler Sponsor Tänzer entwerfen kongenial offiziell verwandeln zusammenarbeiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausstatter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir wollen ein traditioneller amerikanischer Ausstatter sein ", sagt er über den neuen Kurs.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Einige Spieler kamen auf uns zu, sie wollten gern uns als Ausstatter.
Die Welt, 13.09.2005
Deshalb legt er Wert darauf, nicht Ausstatter genannt zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1995
Ausstatter Tom Tailor (exportiert in 70 Länder) schneiderte den Kiez-Kicker neue Klamotten.
Bild, 27.02.2001
In Lissabon schuf er glänzende Opernaufführungen in Zusammenarbeit mit den berühmtesten Ausstattern und Sängern der Zeit.
Fath, Rolf: Komponisten - P. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 3447
Zitationshilfe
„Ausstatter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausstatter>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausstatten
ausstanzen
Ausständler
Ausständige
ausständig
Ausstattung
Ausstattungsbett
Ausstattungschef
Ausstattungsdetail
Ausstattungsfilm