Ausstattungsfilm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAus-stat-tungs-film
WortzerlegungAusstattungFilm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Spielfilm mit besonders aufwendiger Ausstattung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In solcher Art gefielen sich einst die Ausstattungsfilme der fünfziger Jahre.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1999
An den Wänden hängen die Reklamebilder der Ausstattungsfilme, die „demnächst in diesem Theater“ zu sehen sein werden.
Die Zeit, 29.10.1953, Nr. 44
So hat mich der opulente Ausstattungsfilm "Moulin Rouge" in seiner ästhetischen Vielfalt begeistert.
Die Welt, 23.07.2005
Sternberg erzählt in dem aufwändigen Ausstattungsfilm die Geschichte einer Spielhölle, die von einem britischen Finanzier bedroht wird.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.2004
Man benutzte dazu auch Ausstattungsfilme aus Hollywood mit der Tendenz, den Massen in den bolschewistischen Fabriken das Bild einer Potemkinschen Zukunftsstadt zu geben.
Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 295
Zitationshilfe
„Ausstattungsfilm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausstattungsfilm>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausstattungsdetail
Ausstattungschef
Ausstattungsbett
Ausstattung
Ausstatter
Ausstattungsgegenstand
Ausstattungsleiter
Ausstattungsmerkmal
Ausstattungsoper
Ausstattungsoperette