Austernzucht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAus-tern-zucht
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
an den französischen Küsten wird Austernzucht getrieben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1993 hat er massive Schäden in der Austernzucht angerichtet.
Die Welt, 23.08.1999
Mit ihm betreibt er eine Austernzucht an der Westküste Irlands.
Die Zeit, 21.05.2003, Nr. 21
Zwar ist die Austernzucht eine wichtige Einnahmequelle, doch ist es in dem amerikanischen Bundesstaat illegal, Austern zu misshandeln.
Der Tagesspiegel, 23.06.2002
Nebenbei schuf er Blaubeerkulturen in Deutschland und eine Austernzucht auf Sylt.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2001
Die 40 Austernbänke gehören zu "Dittmeyers Austerncompagnie" - die einzige Austernzucht Deutschlands.
Bild, 23.06.2001
Zitationshilfe
„Austernzucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Austernzucht>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Austernseitling
Austernschale
Austernpilz
Austernpark
Austerngabel
austesten
austicken
austifteln
austilgbar
austilgen