Auswahlentscheidung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Auswahlentscheidung · Nominativ Plural: Auswahlentscheidungen
Worttrennung Aus-wahl-ent-schei-dung

Typische Verbindungen zu ›Auswahlentscheidung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auswahlentscheidung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Auswahlentscheidung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch ist für sie nicht jede Auswahlentscheidung des Arbeitgebers hinzunehmen.
Die Zeit, 15.08.2011, Nr. 33
Bisher spielt doch die wichtigste Rolle bei der Auswahlentscheidung die Abitur-Durchschnittsnote.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.2001
Die Auswahlentscheidungen fallen oft sehr schwer, sagt die für Zulassungen und Studienberatung zuständige Dezernentin Waltraut Otto.
Der Tagesspiegel, 14.06.1999
Es rügte unter anderem sogenannte Doppelmandate in Aufsichtsräten, technische Mindestanforderungen und die Dokumentation der Auswahlentscheidung.
Die Welt, 10.09.1999
Bis schließlich der Wunschgarten auf dem Bildschirm erscheint, ist bei manchen Programmen ein ansehnlicher Parcours aus Einstellarbeiten und Auswahlentscheidungen zu absolvieren.
C't, 2001, Nr. 16
Zitationshilfe
„Auswahlentscheidung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auswahlentscheidung>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auswählen
Auswahlbox
Auswahlbibliographie
Auswahlbibliografie
Auswahlband
Auswahlgespräch
Auswahlindex
Auswahlkommission
Auswahlkriterium
Auswahlliste