Auswahlmannschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAus-wahl-mann-schaft
WortzerlegungAuswahlMannschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mannschaft von ausgewählten Spielern

Typische Verbindungen
computergeneriert

DDR Fußball-Bund Sprung berufen schlagen siegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auswahlmannschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diesen waren zudem ihre eigenen Auswahlmannschaften oft wichtiger als die des Bundes.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2004
Bis dahin haben wir unheimlich viel gewonnen mit den Auswahlmannschaften.
Der Tagesspiegel, 08.11.1999
Aber er nahm ihn nicht in die westdeutsche Auswahlmannschaft auf.
konkret, 1982
In manchen Jahren stellte Dynamo fast die komplette sowjetische Auswahlmannschaft.
Die Zeit, 04.05.2006, Nr. 19
Das Vorspiel werden zwei Auswahlmannschaften der Bezirksklassen Nord und Ost, um 13.15 Uhr, unter Leitung des Schiedsrichters Anders bestreiten.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 02.03.1935
Zitationshilfe
„Auswahlmannschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auswahlmannschaft>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auswahlliste
Auswahlkriterium
Auswahlkommission
Auswahlindex
Auswahlgespräch
Auswahlmöglichkeit
Auswahlprinzip
Auswahlprozess
Auswahlsendung
Auswahlspiel