Ausweichmanöver, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ausweichmanövers · Nominativ Plural: Ausweichmanöver
Worttrennung Aus-weich-ma-nö-ver
Wortzerlegung  ausweichen Manöver
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Bewegung, Handlung durch die jmd. einem Hindernis, einem entgegenkommenden Fahrzeug, einem gegnerischen Angriff ausweicht
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein waghalsiges, gefährliches, abruptes, riskantes, flinkes, schnelles, missglücktes Ausweichmanöver
in Präpositionalgruppe/-objekt: bei einem Ausweichmanöver umkippen, stürzen, ins Schleudern geraten, etw. rammen, in etw. rasen; zu einem Ausweichmanöver gezwungen sein
als Akkusativobjekt: ein Ausweichmanöver fliegen, fahren, versuchen, einleiten
Beispiele:
Oft halten Autofahrer nicht genügend Abstand, parken auf dem Radweg, machen Ausweichmanöver notwendig. [jetzt-Magazin (SZ), 11.09.2018]
Beim Abschreiten der Ehrenformation hätte er [Donald Trump] dann um ein Haar die Queen über den Haufen gerannt. Die 92‑jährige konnte sich durch ein beherztes Ausweichmanöver retten. [Welt am Sonntag, 15.07.2018, Nr. 28]
Gerade bei hektischen Ausweichmanövern werden sich die Vorzüge des Standardfahrwerks gegenüber dem des höher liegenden SUVs bemerkbar machen. [Welt am Sonntag, 03.06.2018, Nr. 22]
Die Autobahn 7 musste zwischen Flensburg und Tarp gesperrt werden, nachdem ein Kleintransporter in die Leitplanke gefahren war. Ein nachfolgender Lastwagen landete bei einem Ausweichmanöver in der Böschung. [Neue Zürcher Zeitung, 13.11.2017]
Jeder Kapitän bekam einen Briefumschlag, der erst – im Beisein eines Offiziers des Geheimdienstes KGB – auf hoher See geöffnet wurde. Es gab die Anweisung, dass bei einem Angriff ein Ausweichmanöver durchgeführt, der Dokumentenbestand vernichtet und notfalls das Schiff versenkt werden sollte. [Die Zeit, 04.10.2012, Nr. 41]
Ein Suzuki‑Fahrer war in der Nacht zum Dienstag einem Reh gerade noch ausgewichen, als es gegen 23 Uhr über die Straße zwischen Pfaffenwiesbach und Friedrichstahl lief. Sein Auto wurde leicht beschädigt, als er das Steuer herumriss und dabei von der Straße abkam. Einem anderen Autofahrer ist kurze Zeit später das Ausweichmanöver nicht gelungen, berichtet die Polizei. [Frankfurter Rundschau, 29.12.1999]
2.
übertragen Taktik, mit der jmd. etw. (Unangenehmes) zu umgehen, zu vermeiden sucht
Beispiele:
Wenn mich etwas stört, dann sage ich das direkt, Ausweichmanöver helfen doch nicht. [Süddeutsche Zeitung, 29.11.2004]
Merkel wollte die Kritik an ihrer Politik […] durch Handeln überwinden und nicht durch Reden. Das ist ihr nicht gelungen, weil das Handeln zum Beispiel bei den Abschiebungen nicht die Erfolge zeitigte, die sie weniger angreifbar gemacht hätten, und weil der Versuch, über andere Probleme als die Flüchtlingspolitik zu reden, von ihren Gegnern als Ausweichmanöver gewertet wurde. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2018]
Es war eine Stunde des Lächelns und der Floskeln [in der Talkshow], der Ausweichmanöver und des oft etwas gequälten Bemühens, einander wenigstens dies eine zu vermitteln: dass es auf beiden Seiten ein fortbestehendes Interesse daran gibt, miteinander im Gespräch zu bleiben, wie es im Diplomatenjargon wohl heißen würde. [Spiegel, 13.03.2017 (online)]
Crouzon trägt dem »gefallenen Mädchen« die Ehe an, um sie zu schützen. Sie nimmt an; und die Hochzeitsnacht, die traurigste, die je geschildert wurde, besteht nur aus Tränen und Ausweichmanövern. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.2015]
Nachdem der […] Ankläger nun feststellt, daß fast alle Zeugen der Angeklagten selbst Angeklagte in diesem oder einem anderen Prozeß sind, und man sie deshalb wohl schwerlich für glaubwürdig und objektiv halten kann, widmet er sich den Ausweichmanövern der Verteidigung: […]. [Neues Deutschland, 31.07.1946]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausweichmanöver · Vermeidungsmaßnahme · Vermeidungsversuch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ausweichmanöver‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausweichmanöver‹.

Zitationshilfe
„Ausweichmanöver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ausweichman%C3%B6ver>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausweichlager
Ausweichgleis
Ausweichflughafen
ausweichen
Ausweiche
Ausweichmöglichkeit
Ausweichquartier
Ausweichstelle
Ausweichstoff
Ausweichung