Auswertungsmethode, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Auswertungsmethode
WorttrennungAus-wer-tungs-me-tho-de

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die unterschiedlichen Auswertungsmethoden lassen sich in einem grafischen Editor per Mausklick verknüpfen.
C't, 1997, Nr. 13
Um eine Analyse zu erstellen, wählt man eine Variable aus den Daten und klickt eine Auswertungsmethode im Menü an.
C't, 1999, Nr. 1
Was aber bringen die verschiedenen Informationsmöglichkeiten und Auswertungsmethoden ganz konkret für die Prognose von Kapitalmarktgrößen?
Süddeutsche Zeitung, 25.06.1998
Sicher ist seit den sechziger Jahren an den Erhebungs- und Auswertungsmethoden einiges verbessert worden.
Die Zeit, 16.09.1988, Nr. 38
Die Zeitung hatte in ihrer Donnerstag-Ausgabe behauptet, dass BILD auf Grund einer geänderten Auswertungsmethode deutlich an Reichweite verloren habe.
Bild, 23.07.2004
Zitationshilfe
„Auswertungsmethode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auswertungsmethode>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auswertung
Auswerter
auswerten
auswertbar
auswerkeln
Auswertungsverfahren
auswetzen
auswichsen
auswickeln
auswiegen