Auswertungsverfahren, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Auswertungsverfahrens · Nominativ Plural: Auswertungsverfahren
WorttrennungAus-wer-tungs-ver-fah-ren

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die bisherigen Auswertungsverfahren für Satellitenbilder schaffen das durchaus schon mal.
C't, 2000, Nr. 22
Im Mai 1999 begann man mit dem Auswertungsverfahren bei einer staatlich anerkannten Akkreditierungs-Agentur.
Der Tagesspiegel, 15.05.2000
Allerdings ändern Suchmaschinen ihre Auswertungsverfahren häufig, weswegen Optimierer gefragt sind.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2003
Durchschreibe- und Perforationstechniken werden vielfach - obwohl eigentlich zu unrecht - auch automatische Auswertungsverfahren genannt.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 194
Zitationshilfe
„Auswertungsverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auswertungsverfahren>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auswertungsmethode
Auswertung
Auswerter
auswerten
auswertbar
auswetzen
auswichsen
auswickeln
auswiegen
auswildern