Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Autoaggression

Worttrennung Au-to-ag-gres-si-on
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Psychologie (auf Verdrängung ursprünglich gegen die soziale Umwelt gerichteter Aggressionen beruhende) gegen die eigene Person gerichtete Aggression

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Selbstverletzung · Selbstverstümmelung · autoaggressives Verhalten · selbstverletzendes Verhalten  ●  Artefakthandlung  fachspr. · Autoaggression  fachspr. · Autodestruktion  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Autoaggression‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie habe auch an Autoaggression gelitten, weil sie als Kind missbraucht worden sei. [Bild, 15.06.2004]
Diese Kinder zeigten schwere Grade von Autoaggression, sie bissen und kratzten sich und drohten sich sogar die Augen auszustechen. [Die Zeit, 16.05.1969, Nr. 20]
Die Autoaggressionen wirken als Ventil, durch das der Druck entweichen kann. [Die Zeit, 25.11.2013, Nr. 47]
Was den Frauen früher die Hysterie war, ist heute angeblich die Autoaggression. [Süddeutsche Zeitung, 31.05.1999]
Die Autoaggression ist ein bewährtes Mittel, in allerletzter Not aus dem Mittelweg auszuscheren. [Der Tagesspiegel, 10.03.2004]
Zitationshilfe
„Autoaggression“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Autoaggression>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autoachse
Autoabsatz
Autoabgas
Auto-Cross
Auto fahren
Autoantikörper
Autoatlas
Autobahn
Autobahn-Benutzungsgebühr
Autobahnabfahrt