Autobauer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Autobauers · Nominativ Plural: Autobauer
WorttrennungAu-to-bau-er
WortzerlegungAutobauen1-er
ZDL-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiele:
Ab 2019 wird der Autobauer [VW] das neue Modell des kleinen Geländewagens Mokka in Thüringen produzieren. [Bild, 17.12.2016]
Bis 2030 sollen die Flotten der europäischen Autobauer im Vergleich zum Jahr 2019 den CO₂-Ausstoß um 30 Prozent reduzieren[…]. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2018]
Die Autobauer sollten gezwungen werden, bei ihren Autos Abgassysteme einzubauen, die nachweislich auch im realen Betrieb funktionieren, nicht nur im Labor. [Die Welt, 05.12.2018]
Die Opel-Händler haben eindringlich vor den Folgen einer Insolvenz des Autobauers gewarnt. [Spiegel, 29.05.2009 (online)]
Westeuropa wird 1964 wahrscheinlich die USA als größten Autobauer der Welt überrunden. [Die Zeit, 03.01.1964, Nr. 01]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der angeschlagene, defizitäre, kriselnde, krisengeschüttelte, profitabelste Autobauer; der weltgrößte, zweitgrößte [usw.] Autobauer; der deutsch-amerikanische, koreanische, japanische, schwäbische, schwedische, Münchener, Rüsselsheimer, Wolfsburger Autobauer
in Präpositionalgruppe/-objekt: Milliardenhilfen, Bürgschaften, ein Rettungskonzept, ein Sanierungsplan, Staatshilfen für den Autobauer; Allianzen, Partnerschaften mit [anderen] Autobauern
in Koordination: Autobauer und Zulieferer
als Aktivsubjekt: ein Autobauer ruft [Fahrzeuge] zurück

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Autobauer · Autoerzeuger · ↗Autohersteller · ↗Automanufaktur · ↗Automobilhersteller · ↗Autoproduzent
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Jaguar Cars Ltd  ●  ↗Jaguar  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ingolstädter Münchener Rüsselsheimer Stuttgarter Wolfsburger Zulieferer angeschlagen bankrott defizitär deutsch-amerikanisch drittgroß fünftgrößt hochverschuldet insolvent italienisch japanisch koreanisch kriselnd krisengeschüttelt profitabel schwedisch schwäbisch südkoreanisch traditionsreich verlustreich viertgrößt weiß-blau weltgroß zurückrufen zweitgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Autobauer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Exporte der deutschen Autobauer legten weiter zu, jedoch nicht mehr so rasant wie in den vergangenen Monaten.
Die Zeit, 03.08.2010 (online)
Bereits im Mai 1998 hatte der Daimler-Mutterkonzern mit dem US-amerikanischen Autobauer Chrysler fusioniert.
konkret, 1999
Selten fühlten sich Deutschlands Autobauer so in der Klemme wie jetzt.
Der Spiegel, 09.08.1982
Die Vorteile einer Zusammenarbeit mit den fernöstlichen Autobauern liegen für VW auf der Hand.
Der Spiegel, 08.12.1980
Der Bahnkonkurrent und Autobauer Ford verbreitete 1988 den Spruch »Alle reden vom Mehrwert.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 14
Zitationshilfe
„Autobauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Autobauer>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autobatterie
Autobahnzubringer
Autobahnüberführung
Autobahnstrecke
Autobahnspinne
Autobereifung
Autobeschlag
Autobesitzer
Autobestandteil
Autobiograf