Autofahrer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAu-to-fah-rer
WortzerlegungAutoFahrer
eWDG, 1967

Bedeutung

jmd., der ein Auto zu lenken versteht

Thesaurus

Synonymgruppe
Autofahrer · ↗Fahrzeugführer  ●  ↗Autolenker  schweiz. · ↗Automobilist  schweiz. · ↗Fahrzeuglenker  österr., schweiz. · ↗Fahrer  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fußgänger Radfahrer Radler Stau Umsteigen abbiegen alkoholisiert anfahren angetrunken anhalten ausweichen betrunken bezahlen bremsen genervt hupen parken prallen rammen rasen rasten stoppen tanken umfahren umsteigen verletzen verunglücken verursachen überfahren übersehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Autofahrer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals waren sie eher Opfer als Täter; zu Tausenden, so las man, kamen sie unter die Räder fahrlässiger Autofahrer.
Die Zeit, 19.09.2011, Nr. 38
Den Autofahrern bereiteten die zum Teil spiegelglatten Straßen hingegen weniger Probleme.
Die Welt, 18.01.2006
Der Nebel zählte schon immer zu den Schrecken der Autofahrer.
o. A. [JL]: Nebelscheinwerfer. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Der beste Autofahrer ist nicht besser als sein Auto, meistens sogar schlechter.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 318
Ein Autofahrer hupte wild und schimpfte hinter den Kindern her.
Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 7
Zitationshilfe
„Autofahrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Autofahrer>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autofähre
Autofachmann
Autofabrik
Autoersatzteil
Autoerotismus
Autofahrergruß
Autofahrerin
Autofährschiff
Autofahrt
Autofalle