Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Autofahrt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Autofahrt · Nominativ Plural: Autofahrten
Aussprache 
Worttrennung Au-to-fahrt
Wortzerlegung Auto Fahrt
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
eine abenteuerliche, nächtliche Autofahrt
eine Autofahrt durch die schönsten Teile des Landes

Typische Verbindungen zu ›Autofahrt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Autofahrt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Autofahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit jener Autofahrt durch die Nacht glaubte sie ihn zu haben. [Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 3224]
Denn viele nutzen zumindest einen Teil der eingesparten Zeit wieder für andere Autofahrten. [o. A.: online-trends. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Entführt seine Ärztin zu einer Autofahrt quer durchs Land in Richtung Tod. [Die Zeit, 02.05.1997, Nr. 19]
Nach ein paar Stunden Autofahrt kommen wir in den Ort Choi. [Die Zeit, 21.10.2013, Nr. 42]
Was sollen wir fliegen, acht Stunden Autofahrt sind doch nicht viel. [Die Zeit, 17.12.2006, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Autofahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Autofahrt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autofahrerin
Autofahrergruß
Autofahrer
Autofahren
Autofachmann
Autofalle
Autofasten
Autofell
Autofenster
Autofetischist