Automatenrestaurant, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAu-to-ma-ten-re-stau-rant · Au-to-ma-ten-res-tau-rant
eWDG, 1967

Bedeutung

Restaurant, in dem Automaten mit Speisen und Getränken zur Selbstbedienung aufgestellt sind
Beispiel:
in einem Automatenrestaurant schnell einen Imbiss nehmen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im riesigen Automatenrestaurant ist man natürlich besonders auf Kinder eingestellt.
Die Zeit, 28.10.1966, Nr. 44
Vereinzelte "Automatenrestaurants" laden die erschöpften Reisenden zu einem Schnellimbiss ein.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.2000
Der Bau gliedert sich nach bewährtem Prinzip in ein Automatenrestaurant mit 75 und eine Gaststätte mit 80 Plätzen.
Die Zeit, 15.10.1965, Nr. 42
Die Sonnenstrahlen vom Giebel des Automatenrestaurants kamen der Bluse zu Hilfe.
Ball, Hugo: Flammetti. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 4883
Im Automatenrestaurant "Quick" bewunderte man die kunstvolle Lichtschleuse, und dann setzte man sich, von Kellnern unbeachtet, ein paar Minuten auf die Kaffeehausterrasse an der Kranzler-Ecke.
o. A.: In der "belagerten Festung". In: Münchner Merkur, 28.06.1948, S. 4
Zitationshilfe
„Automatenrestaurant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Automatenrestaurant>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Automatenknacker
Automatenkasino
automatenhaft
Automatenfütterung
Automateneinrichter
Automatenstahl
Automatenstraße
Automatie
Automatik
Automatikgetriebe