Automobilwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAu-to-mo-bil-werk (computergeneriert)
WortzerlegungAutomobilWerk

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und weiter geht die Expansion, sorgsam gepflegt von den Automobilwerken.
Die Zeit, 01.10.1965, Nr. 40
In anderen deutschen Automobilwerken gibt es keinen Stillstand wegen der fehlerhaften Dieselpumpen.
Der Tagesspiegel, 02.02.2005
Zusätzlich sind von Produktionsstillegungen allein in Automobilwerken des Tarifgebietes weit über 40000 Arbeitnehmer betroffen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]
Wenn Lokführer bei der Bahn oder Lackierer in Automobilwerken damit beginnen, eigene Tarifverträge auszuhandeln, steigen die Verhandlungskosten für das Unternehmen.
Die Welt, 23.04.2003
Die Regionen Ingolstadt und Regensburg mit ihren Automobilwerken profitierten nach Angaben des Landesarbeitsamtes besonders vom Aufwärtstrend der exportorientierten Wirtschaft.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.1998
Zitationshilfe
„Automobilwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Automobilwerk>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Automobilunternehmen
Automobiltechnik
Automobilstandort
Automobilsektor
Automobilsalon
Automobilwert
Automobilwirtschaft
Automobilzulieferer
Automodell
Automotor