Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Average

Worttrennung Ave-rage
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
besonders Statistik Durchschnitt, Mittelwert
2.
Kaufmannssprache Ware mittlerer Güte
3.
Seewesen Havarie

Verwendungsbeispiele für ›Average‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kaum zu glauben, dass er seinerzeit mit Brian Auger oder der Average White Band richtig lauten Rock gespielt hat. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.2003]
Der renommierteste und älteste Aktienindex der Welt ist der Dow Jones Average, der seit 1896 berechnet wird und den Marktwert der 30 bedeutendsten US‑Unternehmen widerspiegelt. [Süddeutsche Zeitung, 08.01.2002]
Dies ist besonders bei der Funktion AVG (Average) wichtig, da sich ansonsten falsche Mittelwerte ergeben können. [C't, 1990, Nr. 9]
Der älteste durchgehend berechnete Aktienindex ist der Dow Jones Industrial Average. [Die Zeit, 18.07.2007, Nr. 30]
Der Nikkei Stock Average verlor 223 Punkte und notierte nur noch bei 20 543 Punkten. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.1994]
Zitationshilfe
„Average“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Average>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Avenue
Aventüre
Aventuringlas
Aventurin
Aventurier
Averbo
Avers
Aversion
Avertissement
Aviarium